Aufrufe
vor 6 Monaten

Familienurlaub 2021

  • Text
  • Bauernhof
  • Familienferien
  • Fam
  • Familien
  • Familie
  • Urlaub
  • Familienurlaub
  • Kinder
  • Natur
  • Bayerischen
  • Bayerischer
  • Wald
Wie wäre es mit einem unvergesslichen Familienurlaub bei uns? In dieser Broschüre findet ihr die Baby- und Kinderbauernhöfe sowie Ferienwohnungen und Hotels, die sich das Prädikat - besonders familienfreundlich - verdient haben. Für unbeschwerten Familienurlaub auf der ganzen Linie! Ebenso gibts viele Tipps zu unserer Familienregion.

Waldwipfelweg Sankt

Waldwipfelweg Sankt Englmar Wandertipps für Famili en – kein Platz für Langeweile Waldlehrpfad rund um die Kürnburg in Stamsried „Natur zum anfassen, Natur erleben, Natur verstehen“ ist das Motto dieses Waldlehrpfads, auf dem Sie bei 28 Stationen spielerisch den Wald als Lebensraum kennenlernen. Dazu lohnt sich ein Abstecher auf den Gipfel des Kürnbergs, wo Sie die Burgruine Kürnburg mit Aussichtsturm bestaunen können. www.urlaub-in-stamsried.de Eisvogelsteig, Nößwartling bei Arnschwang Flusswandern wörtlich genommen: der Eisvogelsteig bei Arnschwang ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Hier wandern Sie nämlich, gesichert wie auf alpinen Klettersteigen, direkt im Fluss und lernen so jede Menge über Flüsse als Lebensräume und Lebensspender uvm. Rund herum gibt es eine interaktive Ausstellung, Erlebniselemente, Tiere und ein Café. Lage: LBV-Zentrum Mensch und Natur Cham/Nößwartling bei Arnschwang, Kinder ab 5 Jahre, Öffnungszeiten sh. Homepage www.lbvcham.de Klangweg am Jakobsweg, Neukirchen b. Hl. Blut Ein Spaziergang mit besonderem Klang – der Klangweg widmet sich in 7 Stationen dem Thema Hören, Klang und Töne. U.a. stehen Musikinstrumente aus verschiedenen Kulturkreisen zur Verfügung. Dazu erhalten Sie spannende Infos und genießen einen tollen Blick auf den Hohenbogen. Start: Parkplatz Krankenhausstraße o. Marktstraße Neukirchen b. Hl. Blut, ca. 0,5 km www.neukirchen.bayern Klima-Terrain-Weg/Natur-Art- Parks Arrach Freizeit und Natur, Handwerkskunst und regenerative Energien – die Natur-Art-Parks Arrach bestehen aus dem beliebten Seepark mit Wasser-Erlebnisweg „Reitbach“ und Kletterpark „Rauchröhren“, dem Moor-Park Arrach mit Moorlehrpfad und den Energie-Park „Gut Kleß“. Die drei Parks sowie Handwerkskunststätten und Museen sind über den Klima-Terrain-Weg verbunden, der mit moderner Glaskunst zu verschiedenen Themen gespickt ist. Auch die 5 Bärchenwege in Arrach sind nicht nur für Buggy und Kinderwagen geeignet sondern gefallen auch Oma und Opa. Start/Ziel: Parkplatz Seepark Arrach, 3 km www.lamer-winkel.bayern Kur- und Erholungspark Auwiesen, Bad Kötzting Auf Spazierwegen können Sie den Kur- und Erholungspark in Bad Kötzting erkunden. Und zu entdecken gibt es einiges: Kneippeinrichtungen, Kräutergarten, Kinderspielplatz und Minigolfanlage sind nur ein Teil des abwechslungsreichen Angebotes. Eines der Highlights ist der Motorikpark, der Sie unterstützt, die Umwelt mit möglichst vielen Sinnen zu erfahren. Lage: Bad Kötzting, 5 km Spazierwege, barrierefrei www.bad-koetzting.de Perlseerundwanderweg Kleine Runde durch eine idyllische Wiesenlandschaft mit Besuch des Räuberspielplatzes oder dem Strandbad am Perlsee. Große Runde mit Kräutererlebnispfad und 12 Ratestationen. Start/Ziel: am Perlseerestaurant oder am Staudamm, kleine Runde 3,5 km, große Runde 6 km www.bayerischer-wald-ganz-oben.de 60 FAMILIENURLAUB BAYERISCHER WALD

Eisvogelsteig bei Arnschwang Natur- & Felsenpark, Falkenstein Das Naturschutzgebiet Schlosspark Falkenstein zählt zu den größten bayerischen Natur- und Felsenparks. Auf verschiedenen Wanderwegen durch den Schlosspark entdecken Sie unberührte Natur und bizarre Felsformationen, wie z.B. das Froschmaul oder das Herzbeutel Gäßchen. Besuchen Sie unterwegs außerdem das Burg-Museum „Jagd und Wild“ und gönnen Sie sich eine Brotzeit in der Burggaststätte. Wanderwege: Froschsteig, Himmelssteig, Schlosssteig, Königsweg www.markt-falkenstein.de www.burg-falkenstein.info WaldWipfelWeg Sankt Englmar In rund 30 m Höhe spazieren Sie entlang der Baumwipfel und genießen dabei Ausblicke über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes und die Donauebene. Mit auf dem Gelände finden Sie zudem einen Naturerlebnispfad, Erlebniselemente zum Thema optische Täuschungen, das „Haus am Kopf“, Tiere, eine Einkehrmöglichkeit uvm. Lage: Maibrunn/Sankt Englmar, barrierefrei www.waldwipfelweg.de Natur- und Erlebnispfad Perlbach Neukirchen Genießen Sie bei einer kleinen Wanderung durch das romantische Perlbachtal seine Naturschönheiten und erhalten Sie nebenbei tolle Hintergrundinfos und Anregungen zum Naturerlebnis mit allen Sinnen. Die Wassertretanlage am Ende des Weges macht müde Beine wieder munter und jede Menge Spaß. Start/Ziel: Wanderparkplatz in Schickersgrub (Nähe Sportplatz)/Neukirchen, 2 km www.neukirchen.net Mühlgrabenweg, Schwarzach Von Grandsberg aus führt Sie der Weg zunächst über den Schopf zum Mühlgraben hinunter, danach entlang des Baches bis zum Schuhfleck und hinauf zum Hirschenstein, wo Sie auf einem 7 m hohen Aussichtsturm nahezu den ganzen Bayerischen Wald überblicken können. Start/Ziel: Parkplatz Grandsberg, 10 km www.schwarzach-bayerischer-wald.de Wanderung durch den Zauberwald am Geißkopf Von Unterbreitenau aus startet die Tour auf Geißkopf. Den ca. ½-stündigen Gipfelaufstieg können Sie bequem mit dem Sessellift umgehen. Auf dem Gipfel erwartet Sie ein hölzerner Aussichtsturm, danach geht es durch den „Zauberwald“ – kunstvoll gestaltete Tierfiguren und Fabelwesen säumen den Weg – zum Landshuter Haus. Hier gibt’s eine deftige Brotzeit, bevor Sie über die Mittelstation des Geißkopf-Sessellifts zum Ausgangspunkt zurückwandern oder ab der Mittelstation auf die Sommerrodelbahn „umsteigen“. Lage: Unterbreitenau/Bischofsmais www.kinderland-bayerischer-wald.de Kinderwagentour zum Großen Arbersee, Bayerisch Eisenstein Von der Tourist-Info Bayerisch Eisenstein aus führt Sie der kinderwagentaugliche Wanderweg zunächst zur Eisensteinermühle, von da an entlang des Großen Regens und schließlich vorbei an den Seebachhängen bergauf bis zum Großen Arbersee. Hier genießen Sie die herrliche Umgebung am besten am Seeufer oder auf der Terrasse des Arberseehauses. www.kinderland-bayerischer-wald.de Ameisenstraße – Naturerlebnisweg Bodenmais 27 Stationen zum Experimentieren, Sporteln, Entdecken und Ausruhen verbindet der Naturerlebnisweg Ameisenstraße. Von Trampelpfad über Baumscheibenpyramide bis zur Zapfenweitwurfstation ist hier so einiges geboten. Und ganz nebenbei lernt man noch einiges über das Leben der Ameisen. Der Rundweg ist überwiegend kinderwagentauglich und kann von 1,2 km bis 2,5 km selbst kombiniert werden. Start/Ziel: Parkplatz Ortsumgehungsstraße Bodenmais, max. 2,5 km, überwiegend kinderwagentauglich www.kinderland-bayerischer-wald.de Erlebnisweg Falke in Frauenau Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Greifvögel. Mit Info- und Quiztafeln sowie einer Hörstation und einer Aussichtsplattform vermittelt der Erlebnisweg Falke im Glasmacherort Frauenau auf spielerische Weise spannende Infos zu den Tieren. Die Tour startet am Kinderspielplatz beim Glasmuseum Frauenau und endet bei der Kneippanlage mit Waldliegewiese. Im Anschluss lohnt ein Besuch des Glasmuseums oder der Gläsernen Gärten. Start: Glasmuseum Frauenau, 1,5 km, barrierefrei www.kinderland-bayerischer-wald.de Walderlebnispfad Voithenberg Der Walderlebnispfad lädt zu einer spannenden Rundwanderung ein. In einem artenreichen Mischwald führt Sie der Pfad entlang des Ölbrunnbaches und der Glaserwiese zu 11 Info- und 7 Spielstationen auf insgesamt 2,4km. Dort erfahren Sie viel Wissenswertes zum Thema Wald und die Natur kann spielerisch entdeckt werden. Eine barrierefreie Teilstrecke wird zur Glaserwiese angeboten. www.bayerischer-wald-ganz-oben.de 61

Outdoor