Aufrufe
vor 3 Monaten

Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020

  • Text
  • Jura
  • Bayerischer
  • Neumarkt
  • Bayerischen
  • Kelheim
  • Landkreis
  • Infos
  • Regensburg
  • Stadt
  • Riedenburg
  • Freizeitmagazin
  • September
  • Tourismus.de
„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen“ schrieb der deutsche Dichter Matthias Claudius um 1800. Stimmt! Denn wer eine Reise oder einen Ausflug in den Bayerischen Jura mitten im Herzen von Bayern unternimmt, kann wirklich viel berichten! Über einen Landstrich, der ein Kind des Wassers ist, die Schöpfung eines riesigen Meeres, das einst die Region bedeckte. Über eine Landschaft mit schroff en Felsformationen, grotesken Riff gebilden, lieblichen Flusstälern, stillen Wäldern, steilen Wacholderheiden, geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen und einem Kanal, der im Feuerzauber brennt. Über eine Region mit Relikten der Kelten und Römer, mit barocker Asam- und zeitgenössischer Hundertwasserkunst. Über eine Gegend, in der Sandboarder und Felsenkletterer, Wanderer und Radfahrer, Natur- und Kulturliebhaber, Feinschmecker und Gesundheitsurlauber auf ihre Kosten kommen. In unserem Freizeitmagazin Bayerischer Jura wollen wir Ihnen diese kleine, aber feine Region samt ihrer enorm großen Vielfalt vorstellen.

Riedenburg erleben Die

Riedenburg erleben Die Stadt im malerischen Altmühltal hat einiges zu bieten. Malerisch gelegen am Fuße der Rosenburg und der beiden Ruinen Rabenstein und Tachenstein gibt es hier viel zu entdecken. Historische Gemäuer, interessante Museen, atemberaubende Ausblicke oder Erlebnisse der besonderen Art – in Riedenburg findet sich für jeden etwas passendes. Hier einige Ausflugs- und Freizeittips im Überblick: Bienenlehrpfad: Auf den verschiedenen Informationstafeln entlang des Weges erfahren Besucher spannendes und wissenswertes über die Welt der Bienen. Außerdem können die Bienen aus sicherer Entfernung beobachtet werden. Der Lehrpfad ist Fischereilehrpfad: Auf der 10 km langen Strecke von Meihern (Einstieg ist die Schiffsanlegestelle in Meihern) bis Riedenburg finden sich auf 21 Informationstafeln wissenswerte Infos über die vielfältigen Tier- und Pflanzengesellschaften des Altmühltals. Deren Lebensräume wurden vor Jahrmillionen aus den Lagunen des einstigen Jurameeres geformt. Der Lehrpfad beschäftigt sich mit den heimischen Fischarten, beschreibt aber auch das Leben am Wasser. Der Weg führt am geschotterten Atlmühltal-Radweg entlang und ist in ca. 2,5 Stunden zu bewältigen. Es verkehrt ca. vier Mal täglich ein Bus zwischen Riedenburg und Dietfurt mit der Möglichkeit in Meihern auszusteigen. Klangweg: Der Klangweg (Startpunkt: St. Anna-Platz) bietet den Besuchern ein Hörerlebnis der besonderen Art. Auf insgesamt 11 verschiedenen Stationen entlang des Main-Donau-Kanals sowie am Jachenhausener Berg kann man den Geräuschen der Natur lauschen oder selbst Klänge erzeugen – darunter Hallröhre, Summstein, Klangholzbank, Fließwippe oder Lauschstation. Drei-Burgen-Park: Gegenüber dem Schambacher Weg ist in das natürliche Bachbett der Schambach eine Wassertretanlage integriert. Das Bachbett wird von Bäumen überschattet und bietet somit eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen und eignet sich wunderbar für erfrischende Kneippkuren. Gleich nebenan befinden sich ein Outdoor-Fitnesspark mit vielen unterschiedlichen Geräten sowie ein Barfußpfad. Schloss Rosenburg: Die Rosenburg ist das Wahrzeichen von Riedenburg und stammt aus der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts. Der Name Rosenburg geht zurück auf die Rosen, die die Burggrafen von „Ritenburg“ auf ihrem Wappen trugen und die in das Stadtwappen von Riedenburg übernommen wurden. Auf der Rosenburg ist heute ein Falkenhof sowie ein Falknereimuseum untergebracht. Bei den beeindruckenden Flugvorführungen erleben Zuschauer Steinadler, Seeadler, Geier, Milane und Falken aus nächster Nähe. Öffnungszeiten: Bis 18. Oktober: täglich außer Montag (an Feiertagen geöffnet) von 9:00-17:00 Uhr, letzter Einlass 16:30 Uhr (Flugvorführungen: 11:00 Uhr und 15:00 Uhr) ganzjährig kostenlos zugänglich. Der Startpunkt des Weges ist an der Schleuse Haidhof (ca. 2 km von Riedenburg entfernt). Ab hier führt der Weg ca. 500 m geradeaus, vorbei an 14 Informationstafeln. Burg Prunn: Burg Prunn ist eine der besterhaltenen Ritterburgen Bayerns, 1575 wurde hier eine Prunkhandschrift des Nibelungenliedes gefunden. Die Ausstellung „Ritter, Recken, edle Frauen – Burg Prunn und das Nibelungenlied“ ermöglicht spannende Einblicke in die Zeit des Mittelalters. Besichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich (Dauer ca. 45 Minuten). Öffnungszeiten: Bis Oktober: täglich 9:00 – 17:00 Uhr, Führungen jeweils zur vollen Stunde, letzte Führung um 17:00 Uhr; November bis März: täglich außer Montag 10:00 – 16:00 Uhr, (Montag geschlossen, außer am 1. November, 6. Januar + ggf. Ostermontag); Führungen um 10, 11, 12, 13:30, 14:30 und 15:30 Uhr; Ganztägig geschlossen am 24./25./31. Dezember Schloss Eggersberg mit Hofmarkmuseum: Im malerisch gelegenen Schloss Eggersberg erwartet Besucher ein atemberaubender Ausblick über das Altmühltal. Das Schlosshotel ist ein wundervoller Ort für ein paar Tage Erholung, aber auch für Veranstaltungen, Tagungen und Hochzeiten bietet es eine einzigartige Kulisse. Im Hofmarkmuseum auf Schloss Eggersberg können eine Fülle von Exponaten aus verschiedenen geschichtlichen Epochen, z. B. Grabfunde aus der Hallstattzeit (6./5. Jh. v. Chr.) aus Untereggersberg mit unikalen Prunkstücken, Darstellung der mittelalterlichen Burg Eggersberg samt originaler Ritterrüstung sowie das Altmühltal in der klassischen Graphik begutachtet werden. Genuss.Wellness.Resort. Neu! Erweiterung ab Oktober 2020 Der neue SPA-Bereich - und das erwartet Sie: Outdoor Naturpool, Wellnessgarten, SPA - Bistro, Relaxlounge, Raum Silencio, ruhige, kuschelige Rückzugsmöglichkeiten, BIO Sauna NEU, Soleum NEU ... und natürlich wie gehabt: Indoor-Pool mit Gegenstromanlage, finnische Sauna und Infrarot-Sauna Und das Beste zum Schluss: 11 neue Junior Garten Suiten (33m²) und 1 Penthouse (60m²). Alle 12 neuen Zimmer verfügen über eine Südseiten-Loggia zum Wohlfühlen - den ganzen Tag Sonne pur - Öffnungszeiten: Bis Oktober täglich von 12:00 – 18:00 Uhr, im Winter nach telefonischer Vereinbarung Das familiengeführte 4-Sterne Romantik Hotel Hirschen liegt mitten in der bayerischen Stadt Parsberg. Auf dem 10.000 qm² großen Gelände mit Stammhaus, Gartenhaus, Suitenhaus und einem Tagungszentrum erwarten Sie 78 geräumige, gemütliche und individuell ausgestattete Zimmer und Suiten. Die reichhaltige, vielseitige Küche ist geschmackvoll, regional und frisch – bereichert mit Produkten aus der eigenen Fleisch- und Schinkenmanufaktur. Für Entspannung sorgen der Sauna- & Beautybereich im Stammhaus und das GartenSPA mit Indoorpool und gemütlichem Ruhebereich. Zwischen Nürnberg und Regensburg gelegen - Ihr idealer Ausgangspunkt für Kurzurlaub, Wellness, Städtetouren und natürlich Rad- und Wandertouren. Marktstraße 1a D-92331 Parsberg Telefon +49(0)9492/606-0 info@hirschenhotels.com BRAUTRADITION PARSBERG HIRSCHEN BLOBB 22 Bayerischer Jura - Ausflugtipps Bayerischer Jura - Ausflugtipps 23

Gastgeber

Familienurlaub 2021
Winter Bayerischer Wald
Wellness und Genuss im Bayerischen Wald 2020
Ihre Gastgeber im Oberpfälzer Wald 2020
Gastgeber 2020 Bayerischer Wald

Outdoor

Winter Bayerischer Wald
Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Goldsteig Wandermagazin Magazin August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Gipfelblicke Lamer Winkel Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Goldsteig Magazin Frühjahr 2020
Donau-Panoramaweg Etappenplaner
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Wandern ohne Gepäck im Bayerischen Wald
Wandermagazin Oberpfälzer Wald
Wandertipps Bayerischer Wald - PocketGuide 2019
Etappenführer Goldsteig
Wandermagazin Bayerischer Wald 2019
TransBayerwald - das MTB-Magazin
Radmagazin Oberpfälzer Wald
Loipentipps Bayerischer Wald
Winter Bayerischer Wald

Kultur & Kulinarik

Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Ostbayerische Stadterlebnisse
Bierzeitung 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Feste feiern: Feste & Veranstaltungen 2020

Jahresberichte

Jahresbericht 2019
Jahresbericht Tourismusverband Ostbayern 2018
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015

Fremdsprachige Publikationen

East Bavaria – in the heart of Central Europe
Le città della Baviera Orientale