Aufrufe
vor 3 Monaten

Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020

  • Text
  • Jura
  • Bayerischer
  • Neumarkt
  • Bayerischen
  • Kelheim
  • Landkreis
  • Infos
  • Regensburg
  • Stadt
  • Riedenburg
  • Freizeitmagazin
  • September
  • Tourismus.de
„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen“ schrieb der deutsche Dichter Matthias Claudius um 1800. Stimmt! Denn wer eine Reise oder einen Ausflug in den Bayerischen Jura mitten im Herzen von Bayern unternimmt, kann wirklich viel berichten! Über einen Landstrich, der ein Kind des Wassers ist, die Schöpfung eines riesigen Meeres, das einst die Region bedeckte. Über eine Landschaft mit schroff en Felsformationen, grotesken Riff gebilden, lieblichen Flusstälern, stillen Wäldern, steilen Wacholderheiden, geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen und einem Kanal, der im Feuerzauber brennt. Über eine Region mit Relikten der Kelten und Römer, mit barocker Asam- und zeitgenössischer Hundertwasserkunst. Über eine Gegend, in der Sandboarder und Felsenkletterer, Wanderer und Radfahrer, Natur- und Kulturliebhaber, Feinschmecker und Gesundheitsurlauber auf ihre Kosten kommen. In unserem Freizeitmagazin Bayerischer Jura wollen wir Ihnen diese kleine, aber feine Region samt ihrer enorm großen Vielfalt vorstellen.

Der Markt Lauterhofen

Der Markt Lauterhofen befindet sich im Regionalpark Quellenreich, ist die nördlichste Gemeinde des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. und einer der ältesten Orte von Bayern. 2025 kann der Ort 1300 Jahre feiern. Die Metropolregion Nürnberg mit dem Flughafen ist in kurzer Zeit erreichbar. In Lauterhofen entspringt die Lauterach, die durch ein idyllisches Tal fließt und zu Wanderungen und Radtouren einlädt. Der Marktplatz mit dem renovierten Rathaus (es gehört zu den ältesten Rathäusern der Oberpfalz!) umzäunt von stattlichen Häusern und dahinter die Pfarrkirche St. Michael bilden den historischen Ortskern. Hervorzuheben ist in welch reizvollen, abwechslungsreichen Region des Bayerischen Juras die Marktgemeinde Lauterhofen liegt. So abwechslungsreich wie sich die Region darstellt, so abwechslungsreich kann es sein, die Gemeinde zu entdecken! Es gibt mehrere Wanderrundwege um Lauterhofen, heute empfehlen wir Ihnen den Rundweg, ausgeschildet mit „Lth 6“ Weglänge ca. 12 km, der Sie u. a. auf den Dietrichstein (626 m über N.N.) führt. Lauterhofen liegt Wanderung auf den Dietrichstein an der B 299 Neumarkt – Amberg. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am ehemaligen Bahnhof in Lauterhofen. Von Lauterhofen bis zum Dietrichstein der gelben Markierung Lth 6 folgen. Vom Parkplatz aus auf der Neumarkter Straße unter der Bahnbrücke durch, nach der Tankstelle/ Waschanlage rechts in die Straße Köpfangerl, weiter durch die Unterführung der B 299, dem Wegweiser „Dietrichstein“ folgend auf den Feldweg Richtung Hillohe, schon nach ca. 200 rechts aufwärts in den Wald, Markierung Lth 6 folgen bis zum Dietrichstein. Inmitten des Waldes steht eine kleine Waldkapelle mit einem Bild der Muttergottes vom Amberger Mariahilfberg. Eine Projekt-Tafel zeigt einen Grundriss der ehemaligen Burg, so wie die Burg im 14. Jahrhundert vermutlich ausgesehen hat. Ab der Kapelle bis nach Trautmannshofen geht es auf dem Jakobsweg (weiße Muschel auf blauem Grund) weiter. In Trautmannshofen Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Schraml Tel. 09186/452 (wegen Öffnungszeiten nachfragen). Auskunft über eine Kirchenführung ebenfalls im Gasthaus Schraml. Ein Besuch der Wallfahrtskirche „Mariä Namen“ (Barockkirche von Dientzenhofer) sollte nicht versäumt werden. Zum Rückweg an der Kirche vorbei, vor dem letzten Haus links, nach 200 m rechts über das Engelloh bis zum Flurweg beim Wildgehege. Das Engelloh (dort befindet sich ein Aussichtspunkt) war bis 1954 Gemeinschaftsweide für Rinder. Das ehemalige Kriegerdenkmal ist jetzt mit einem Marienbild ausgestattet). Auf dem Flurweg nach links und nach 300 m rechts abbiegen in den Wald. Dort links halten, dort kommt man auf den alten Bildweg, der zwischen Frauenberg und Reiselsberg nach Lauterhofen führt. Beschilderung Lth 6 folgend zurück zum Ausgangspunkt. Vilseck: Fledermauswanderung SO. 06.09.2020, 19:00 UHR, Treffpunkt: Pavillon Vilsaue, Eintritt frei Walnussgroß kann eine ausgewachsene Zwergfledermaus werden. Bei dieser Führung kann man einige von ihnen zu Gesicht / Gehör bekommen, denn der Fledermausexperte Rudi Leitl weiß, wo man sie in der Vilsaue antreffen kann. Wie beispielsweise die Wasserfledermaus, die 10 cm über der Vils jagen und mit ihren großen Füßen Insekten von der Wasseroberfläche keschern. Im Auwald lassen sich Brandtfledermäuse beobachten. Am häufigsten kann man aber im siedlungsnahen Bereich die Zwergfledermäuse finden. Und mit etwas Glück jagen etwas höher im Nachthimmel der eine oder andere Abendsegler. Neukirchen: Weinfest (FF Röckenricht) SA. 26.09.2020 AB 19:00 UHR, Gerätehaus Röckenricht, Eintritt frei Königstein: Markt der Genüsse SA. 03.10.2020, 11:00 - 17:00 UHR, Marktplatz Königstein, Eintritt frei Beim „Markt der Genüsse“ können Sie zahlreiche lokale Spezialitäten und Handwerksprodukte bestaunen und erwerben. September bis Dezember LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Auerbach: Hans Well und die Wellbappn SA. 10.10.2020, 20:00 UHR, Kolpingsaal Auerbach, Eintritt: 21 Euro, VVK: 18 Euro Hans Well nimmt nicht im Entferntesten ein Blatt vor den Mund und schreibt knallharte Gstanzl über Politik und Lobbyismus. Das ist ja gerade das Gute am Kabarett: Auf der Bühne wird Stellung bezogen – und Hans Well ist ganz bestimmt keiner, der sich nicht in die Themen, die er besingt, einarbeitet. Die Wellbappn glänzen vor allem mit einem Instrumentenkarussell, dem munteren Wechsel von Kontrabass, Scherr-Zither, Gitarre, Steirischer, Mandoline, Tuba und vielem mehr. Tabea Well brilliert in einem Geigen-Instrumental, und Jonas Well bei Bitterbösen Heimatliedern: Hans Well und seine Wellbappn begeistern bei den Auftritten, glänzen mit virtuosen Trompetenstücken und A-cappella-Nummern. Sulzbach-Rosenberg: Jedermann-Stadtführungen ohne Anmeldung SA. 17.10.2020, 10:45 BIS 12:15 UHR, Preis: 3 Euro Gehen Sie mit auf Entdeckungstour durch die Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg. Die Stadtführungen folgen den Spuren einer bewegten Vergangenheit und zeigen Ihnen verborgene Winkel und historische Schätze. Von Kaiser Karl IV., den Sulzbacher Grafen und Wittelsbachern Herrschern, über das Schlossareal bis hin zum gotischen Rathaus begleiten Sie die erfahrenen Gästeführer und machen die über 1250-jährige Stadtgeschichte für Sie lebendig. Kinder bis 12 Jahre frei. Treffpunkt ist der Löwenbrunnen am Luitpoldplatz. 2020 VERANSTALTUNGSTIPPS » Ausgewählte Veranstaltungen aus dem Bayerischen Jura in Kürze Schnaittenbach: Fotoschau: Mit „Bebbo“ Schuller und dem „Sechser-Koarl“ durchs alte Schnoittnboch DO. 22.10.2020, Kulturstadl Schnaittenbach, Rosenbühlstraße 1, 92253 Schnaittenbach, Eintritt frei Karl Zeiler (13.02.1902 – 12.09.1975), genannt „Sechser-Koarl“, war einer der ersten Schnaittenbacher, die einen Fotoapparat besaßen, und hat damit alles Mögliche und Unmögliche in und um Schnaittenbach fotografiert. Sein Enkelsohn Josef „Bebbo“ Schuller hat dessen Hobby geerbt und möchte einige Fotos seines Großvaters anhand eines Vortrages der Bevölkerung präsentieren und damit die gute alte Zeit in deren Heimatstadt in Erinnerung rufen. Lauterhofen: 15. Lauterachgeflügelschau SA. 07.11.2020 U. SO. 08.11.2020, Pettenhofen Amberg: Messe FrauenSache - Die Frau im Mittelpunkt SO. 08.11.2020 AB 11:00 BIS 18:00 UHR, Amberger Congress Centrum ACC, Eintritt: 10 Euro Frauen von heute sind selbstbewusst, kreativ und aktive Gestalterinnen ihres Lebens. Oftmals kümmern sie sich dabei zugleich um die Familie, tragen entscheidend zum Haushaltseinkommen bei und managen ganz selbstverständlich Arbeiten, die bis vor wenigen Jahren in die Domäne der Männer fielen. COVID-19 Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir alle Besucher und Gäste sich über die aktuell stattfindenden Veranstaltungen im Internet, beim Veranstalter oder der zuständigen Touristinfo zu informieren. Kurzfristige Absagen sind leider jederzeit möglich. Wir bitten um Verständnis! 60 Bayerischer Jura - Aktiv & Freizeit Bayerischer Jura - Veranstaltungen 61

Gastgeber

Wellness & Genuss 2021
Familienurlaub 2021
Winter Bayerischer Wald
Wellness und Genuss im Bayerischen Wald 2020
Ihre Gastgeber im Oberpfälzer Wald 2020
Gastgeber 2020 Bayerischer Wald

Outdoor

Weiß-blaue Rundschau Winter 2020/2021
Wandermagazin Goldsteig, Winter 2020/2021
Erlebnis Donau, Winter 2020/2021
Waldgeist Winter 2020
Gipfelblicke Lamer Winkel - Winter 2020
Winter Bayerischer Wald
Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Goldsteig Wandermagazin Magazin August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Gipfelblicke Lamer Winkel Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Goldsteig Magazin Frühjahr 2020
Donau-Panoramaweg Etappenplaner
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Wandern ohne Gepäck im Bayerischen Wald
Wandermagazin Oberpfälzer Wald
Wandertipps Bayerischer Wald - PocketGuide 2019
Etappenführer Goldsteig
Wandermagazin Bayerischer Wald 2019
TransBayerwald - das MTB-Magazin
Radmagazin Oberpfälzer Wald
Loipentipps Bayerischer Wald
Winter Bayerischer Wald
Wandermagazin Goldsteig, Winter 2020/2021

Kultur & Kulinarik

Erlebnis Donau, Winter 2020/2021
Waldgeist Winter 2020
Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Ostbayerische Stadterlebnisse
Bierzeitung 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Feste feiern: Feste & Veranstaltungen 2020

Jahresberichte

Jahresbericht 2019
Jahresbericht Tourismusverband Ostbayern 2018
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015

Fremdsprachige Publikationen

East Bavaria – in the heart of Central Europe
Le città della Baviera Orientale