Aufrufe
vor 6 Monaten

Goldsteig Magazin Sommer 2022

  • Text
  • Oberpfälzer wald
  • Bayerischer wald
  • Wwwostbayerntourismusde
  • Magazin
  • Wandern
  • Wanderung
  • Goldsteig
Die aktuelle Sommerausgabe des beliebten Goldsteig Wandermagazins. Aktuelle Informationen rund um den Wanderweg Goldsteig von Juni bis August.

Start des

Start des Goldsteigs: MARKTREDWITZ stellt sich vor Auf den ersten Blick – Was man ganz zu Beginn des Weges als erstes sieht. Auf dem Weg durch den idyllischen Auenpark sieht der Wanderer schon von weitem das neue Goldsteig-Eingangsportal direkt vor der Dreibögenbrücke, einer historischen Eisenbahnbrücke mit Wahrzeichencharakter. Durchblick – Wo bekommen unsere Wanderer die besten und aktuellsten Informationen? Natürlich in der Tourist-Information Marktredwitz – mitten im Markt im Historischen Rathaus. (Adresse: Markt 29, 95615 Marktredwitz) Blickkontakt – Wo es besonders gesellig zugeht … … in der Oberredwitzer Zoiglstube, zwar etwas abseits des Weges, aber der Umweg wird durch süffiges Oberpfälzer Zoiglbier, hausgemachte Brotzeiten und warme Gerichte auf jeden Fall belohnt. Rundumblick – Was sollte man unbedingt gesehen haben? Jeden Samstag um 10:00 Uhr von Mai bis September kann man im Zuge des Historischen Stadtrundgangs vom Kirchturm der Bartholomäus-Kirche aus einen tollen Rundumblick über die Stadt genießen. Genießerblick – Welche besondere Spezialität sollte man auf jeden Fall vor Ort probieren? Eine sehr beliebte regionale Spezialität ist das Kronfleisch, wahlweise gegrillt oder in einem würzigen Sud Silberblick – Besonders wertvoll oder einfach nur besonders ist … … die wunderbare und vielfältige Landschaft. Ob duftende Wälder oder bewegende Aussichten – der Wanderer findet romantische und stille Plätze genauso wie pulsierende Lebensfreude in den traditionellen Wirtschaften. Einblick – Dieses Wort beschreibt den Ort am besten … Perfekt – die Stadt Marktredwitz ist mit ihrer wunderbaren Landschaft, den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und kulinarischen Genüssen der perfekte Ort und Ausgangspunkt für Ihren Start auf dem Goldsteig. Ausblick – Worauf man sich freuen darf. Auf die Burgruine Weißenstein. Das Wahrzeichen des Naturpark Steinwalds war einst Sitz des Adelsgeschlechts Notthafft. Der Aufstieg auf den Burgfried wird mit einem herrlichen Rundblick über die gesamte Region belohnt. Kennerblick – Ihr Geheimtipp rund um den Goldsteig. Eine Übernachtung im liebevoll renovierten Marktredwitzer Haus. Der Sonnenuntergang, den man vom Wintergarten und der Terrasse in lauen Sommernächten erleben kann, ist legendär. Die sympathische Wirtsfamilie verwöhnt mit regionalen Spezialitäten Wanderer und Übernachtungsgäste. gezogen. Am besten schmeckt es vom Holzteller zu kräftigem Steinofenbrot. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, geriebenem Kren (Meerrettich) und Kräuterbutter. Dazu schmeckt natürlich ein würziges, regionales (Zoigl)Bier. Fernblick – Wo hat man die tollste Aussicht? Definitiv am Marktredwitzer Haus, einem fast 100 Jahre alten Traditionswirtshaus, das erst vor zwei Jahren aufwändig renoviert wurde und nun wieder Wanderer und Radfahrer mit regionalen Spezialitäten verwöhnt. Vom Wintergarten und der Terrasse aus hat man einen der schönsten Ausblicke auf das Fichtelgebirge mit den Gipfeln der Kösseine, des Schneebergs und des Ochsenkopfes. 58 Jeden Mittwoch von 10 - 15 Uhr können Kinder und Erwachsene ihre eigene Kugel blasen! Gastfreundschaft auf hohem Niveau 1343 m Lusenschutzhaus im Bayerischen Wald Tel.: 08553 1212 heinz@lusenwirt.de /lusenwirt Bis 07.11.täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Ab 08.11. Betriebsurlaub Übernachtung mit Anmeldung möglich Lieblingsblick – Das schönste Erlebnis mit dem Goldsteig Bereits zum fünften Mal findet am 9. Juli 2022 ab 14.00 Uhr im Auenpark – direkt am Start des Goldsteig-Wanderwegs – der große Sport- und Aktivtag der Stadt Marktredwitz „MAKaktiv – Rawetz bewegt sich“ statt. Alle Besucher erwartet ein bunter, aktiver Tag mit einem abwechslungsreichen Programm der teilnehmenden Sportvereine, Fitness-Studios und gesundheitsorientierten Unternehmen – und natürlich vielen Sportarten zum kostenlosen Ausprobieren. Für alle, die sich fleißig ihren Mitmachpass abstempeln lassen, gibt es kleine Überraschungen. 59

Outdoor