Aufrufe
vor 7 Monaten

Goldsteig Wandermagazin

15 Jahre Goldsteig! Die Jubiläumsausgabe.

Das Wegenetz

Das Wegenetz Unglaubliche 1500 km umfasst das gesamte Goldsteig-Wegenetz in Ostbayern. Die 660 km lange Haupttrasse verläuft von Marktredwitz bis Passau. Dabei hat man kurz nach Oberviechtach die Wahl, denn ab hier geht es entweder auf der Nord-Route oder der Süd-Route weiter Richtung Süden. Die Haupttrasse ist durchgängig mit dem gelben „S“ markiert. Sie müssen keineswegs ein Etappenwanderer sein, um den Goldsteig zu erkunden. Denn zahlreiche Zu-, Verbindungsund Alternativwege durchziehen den Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald. Dadurch ergeben sich wunderbare Tagesund auch Mehrtagestouren auf denen Sie die beiden Regionen noch intensiver erleben. Das Zuwege-Netz ist mit dem blauen „S“ gekennzeichnet. Darüber hinaus finden sich am Weg immer wieder Übersichtstafeln, auf denen der Streckenverlauf ersichtlich wird. GOLDSTEIG unterwegs Bestellen Sie sich gleich die kostenlose Übersichtskarte unter www.goldsteig-wandern.de oder schauen Sie im Tourenportal vorbei. Hier finden Sie das komplette Goldsteig-Wegenetz. 58 Am Goldsteig gibt es schier unendliche Möglichkeiten den Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald zu entdecken. Dank unseres Tourenportals und unserer Wegepaten finden Sie den Weg garantiert! Auch in den sozialen Netzwerken ist der Goldsteig längst angekommen. Außerdem nehmen wir das Ziel des Weges – die Dreiflüssestadt Passau – genauer unter die Lupe. Und natürlich finden auch 2022 wieder zahlreiche geführte Wanderungen statt. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und gratulieren Sie dem Goldsteig, indem Sie sich auf den Weg machen. Das Tourenportal und die Goldsteig-Homepage Seit 2008 gibt es die Homepage www.goldsteig-wandern.de, seit September 2009 das dazugehörige Tourenportal, welches von Green Solutions eingerichtet wurde. Seitdem finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Goldsteig online: Die Streckenverläufe, Höhenprofile, Bilder für einen ersten Eindruck von den Touren. Sowohl Gastgeber und Einkehrmöglichkeiten, als auch die Sehenswürdigkeiten am Weg können abgerufen werden. Ein weiterer, entscheidender Schritt wurde 2015 mit der Erfassung der kompletten Infrastruktur (Wegweiser) gemacht. Das Wegemanagement legte alle Wegweiser georeferenziert, digital, in der sogenannten Tourenverwaltung an, um die Nachhaltigkeit der Wegeverwaltung zu sichern. Jeder Wegweiser ist als exakter Standort mit den Informationen auf jedem Schild hinterlegt. Nachbestellungen und Optimierungen sind daher leicht zu bewerkstelligen – außerdem kann das Wegemanagement so sicherstellen, dass die richtigen Schilder am richtigen Standpunkt montiert werden. 2018 stand dann ein kompletter Relaunch der Homepage an. Auf www.goldsteig-wandern.de bekommen Sie sowohl tagesaktuelle Informationen zu Umleitungen als auch Auskünfte zu Serviceleistungen wie der Prospektbestellung. Auch das Tourenportal hat sich stetig weiterentwickelt. So ist es möglich, die Touren individuell zu planen und sich die GPS-Daten ganz bequem auf das Mobilgerät zu laden. www.goldsteig-wandern.de Über den QR-Code gelangen Sie direkt zum Tourenportal 59

Outdoor