Aufrufe
vor 4 Jahren

Jahresbericht 2015

  • Text
  • Ostbayern
  • Wald
  • Bayerischen
  • Tourismus
  • Bayerischer
  • Regensburg
  • Tourismusverband
  • Bayern
  • Landkreis
  • Stadt
  • Tourismus.de
Jahresbericht 2015 des Tourismusverbandes Ostbayern e.V.

STUDIEN Im Auftrag der

STUDIEN Im Auftrag der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim AUSZUG AUS DER DWIF-STUDIE: WIRTSCHAFTSFAKTOR TOURISMUS - ERGEBNISSE OSTBAYERN (STAND 2015) Erneut haben die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim und die Industrieund Handelskammer für Niederbayern in Passau die Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ durchführen lassen. Der Tourismus ist eine klassische Querschnittsbranche. Egal ob Gastgewerbe, Einzelhandel, Dienstleister oder Zulieferer wie regionale Produzenten und Handwerksbetriebe, es gibt kaum einen Wirtschaftsbereich, der nicht vom Tourismus profitiert. Umso wichtiger ist es, die Wirkung und Relevanz des Tourismus für die Wirtschaft im Untersuchungsgebiet deutlich zu machen. Der Tourismus ist Umsatzbringer und leistet über Steuereinnahmen einen Beitrag zur Finanzierung der öffentlichen Haushalte. Als Jobmotor bietet der Tourismus Menschen vieler unterschiedlicher Berufsqualifikationen und Beschäftigungsverhältnisse (von der Saisonkraft bis zur Vollzeitstelle) Einkommensmöglichkeiten. Statistisch können damit 82.530 Personen allein durch die touristische Nachfrage in Ostbayern ein durchschnittliches Primäreinkommen von 24.972 Euro pro Kopf beziehen. Er schafft und sichert ortsgebundene Arbeitsplätze. (Quelle: dwif 2015) Touristische Umsätze nach Marktsegmente 2014 Touristische Umsätze nach Marktsegmente 1 2014 1 Segment Aufenthaltstage X -Tagesausgaben = Bruttoumsatz Touristik- und Dauercamping Segment Aufenthaltstage X -Tagesausgaben = Bruttoumsatz sowie Reisemobilisten 2 1,82 Mio. X 35,90 € = 65,4 Mio. € Touristik- und Dauercamping sowie Reisemobilisten 2 1,82 Mio. X 35,90 € = 65,4 Mio. € Privatvermieter (< 10 Betten) 3 2,42 Mio. X 78, 50 € = 189,9 Mio. € Privatvermieter (< 10 Betten) 3 2,42 Mio. X 78, 50 € = 189,9 Mio. € Gewerbliche Betriebe 10 Betten; ohne Camping) 3 15,44 Mio. X 115,10 € = 1.777,6 Mio. € Gewerbliche Betriebe Verwandten-/ 10 Betten; ohne Camping) 3 15,44 Mio. X 115,10 € = 1.777,6 Mio. € Bekanntenbesuch (VFR) 4 8,9 Mio. X 28,50 € = 253,7 Mio. € Verwandten-/ Tagesreisen (aus Deutschland) Bekanntenbesuch (VFR) 71,5 4 Mio. X 8,928, Mio. € X = 2.037,1 28,50 Mio. € = 253,7 Mio. € Tagesausflüge (aus Oberösterreich) Tagesreisen (aus 5 Deutschland) 3,535 Mio. X 71,5 15, Mio. 30 € X = 54,0 Mio. 28, 50 € € = 2.037,1 Mio. € GESAMT 103,615 Mio. 4.377,7 Mio. € Tagesausflüge (aus Oberösterreich) 5 3,535 Mio. X 15, 30 € = 54,0 Mio. € 1 Alle nicht mit einer Fußnote gekennzeichneten Daten basieren auf eigenen Berechnungen bzw. Sonderauswertungen des dwif 2 Eigene Berechnungen des dwif u. a. auf Basis: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) (Hrsg.): Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010, Berlin 2010; sowie Angaben der IHK Regensburg/Niederbayern, dwif, München 2015 Bayerisches Landesamt für Statistik, München GESAMT 2015; Auskünfte und Statistiken Regensburg/Niederbayern sowie eigene 103,615 Mio. 4.377,7 Mio. € 3 der IHK Erhebungen, Recherchen, Berechnungen und Plausibilitätskontrollen des dwif, München 2015 4 Repräsentative Haushaltsbefragung, München 2015 5 Centouris, Sonderauswertung der Analyse des Tagesausflugsverhaltens der Oberösterreicher, Passau 2015 1 Alle nicht mit einer Fußnote gekennzeichneten Daten basieren auf eigenen Berechnungen bzw. Sonderauswertungen des dwif uelle: dwif 2015 2 Eigene Berechnungen des dwif u. a. auf Basis: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) (Hrsg.): Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010, Berlin 2010; sowie Angaben der Wirtschaftsfaktor IHK Regensburg/Niederbayern, Tourismus für die Region Ostbayern dwif, München 2015 7.10.2015 Seite 7 3 Bayerisches Landesamt für Statistik, München 2015; Auskünfte und Statistiken der IHK Regensburg/Niederbayern sowie eigene Erhebungen, Recherchen, Berechnungen und Plausibilitätskontrollen des dwif, München 2015 4 Repräsentative Haushaltsbefragung, München 2015 5 Centouris, Sonderauswertung der Analyse des Tagesausflugsverhaltens der Oberösterreicher, Passau 2015 Direkte Profiteure des Tou Gesamt 4.377,7 Direkte Profiteure des Tou Übernachtungsgäste 2.032,9 Mio. € 20,4% 21,5% Übernachtungsgäste 2.032,9 Mio. € 20,4% 15,4% 60,3% 64,2% 20,4% 15,4% 60,3% 64,2% Tagesbesucher gesamt (inkl. VFR) 2.344,8 Mio. € 15,4% 60,3% 64,2% 18,6% 26,0% 22,5% 27,9% 29,2% 34,3% Tagesbesucher gesamt (inkl. VFR) 2.344,8 Mio. € Quelle: dwif 2015 07.10.2015 Direkte Profiteure des Tourismus Übernachtungsgäste 2.032,9 Mio. € Tagesbesucher gesamt (inkl. VFR) 2.344,8 Mio. € 18,6% 26,0% 22,5% Dienstleistung 48,3% 46,1% 27,9% 29,2% 34,3% 18,6% 26,0% 22,5% Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Region Ostbayern 27,9% 29,2% 34,3% 33,0% Gastgewerbe Einzelhandel Quelle: dwif 2015 07.10.2015 Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Region Ostbayern Seite 7 Bedeutung Bedeutung der touristischen der touristischen Marktsegmente Marktsegmente Aufenthaltstage 103,615 Mio. Umsätze 4.377,7 Mio. € Aufenthaltstage 103,615 Mio. Umsätze 4.377,7 Mio. € 20,4% ---1,8% ---1,5% 2,3% 2,3% ---1,8% 4,4% Touristik- und Dauercamping ---1,5% 4,4% 14,9% sowie Reisemobilisten Touristik- und Dauercamping 14,9% sowie Reisemobilisten15,4% 60,3% 8,6% 64,2% 40,6% Privatvermieter (< 10 Betten) 8,6% 40,6% Privatvermieter (< 10 Betten) Quelle: dwif 2015 07.10.2015 Direkte Profiteure des Tourismus Übernachtungsgäste 2.032,9 Mio. € Quelle: dwif 2015 07.10.2015 48,3% 46,1% 48,3% 46,1% Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Reg Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Re Direkte Profiteure des Tou Gesamt 4.377,7 Mio. € Übernachtungsgäste 2.032,9 Mio. € 21,5% 20,4% 15,4% 33,0% 45,5% 60,3% 64,2% 72,4% 72,4% Gewerbliche Betriebe 5,8% 10 Betten; ohne Camping) Tagesbesucher gesamt (inkl. VFR) 2.344,8 Mio. € Gewerbliche Betriebe 5,8% 10 Betten; ohne Camping) Verwandten-/ 18,6% Bekanntenbesucher (VFR) 26,0% 22,5% 47,7% 27,9% 29,2% Verwandten-/ 34,3% Bekanntenbesucher (VFR) Tagesreisen aus Deutschland und 47,7% Tagesausflüge aus Oberösterreich Tagesbesucher gesamt (inkl. VFR) 2.344,8 Mio. € Gastgewerbe 1.991,3 Mio. € 18,6% 26,0% 22,5% 27,9% 29,2% Einzelhandel 1.445,9 34,3% Mio. € uelle: dwif 2015 7.10.2015 Quelle: dwif 2015 07.10.2015 Tagesreisen aus Deutschland und Tagesausflüge aus Oberösterreich Dienstleistungen 940,5 Mio. € 48,3% 46,1% Quelle: dwif 2015 48,3% 46,1% Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Region Ostbayern Seite 8 Wirtschaftsfaktor Tourismus für 07.10.2015 die Region Ostbayern Wirtschaftsfaktor Seite 8 Tourismus für die Region Ostbayern Quelle: dwif 2015 Seite 9 07.10.2015 Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Re 6

AUSZUG AUS DER MITGLIEDERBEFRAGUNG 2015 – VIELEN DANK FÜR DAS GROSSARTIGE ERGEBNIS! Im Vergleich zum ersten Ergebnis im Jahr 2008 hat sich die Zufriedenheit mit unseren Leistungen kontinuierlich gesteigert. So sind 93% der Mitglieder (sehr) zufrieden mit den gesamten Leistungen des Tourismusverbandes Ostbayern e.V., 87% mit dem Marketing und 89% mit den Serviceleistungen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte ein gleich hohes Niveau in der Bewertung verzeichnet werden. Wir sind sehr stolz, dass unsere Verbandarbeit sehr geschätzt wird und es ist zugleich Ansporn um weiterhin dieses hohe Niveau zu halten und zu verbessern. Wir möchten uns auf diesen Weg sehr herzlich bei allen Mitgliedern für die stetige Unterstützung bedanken. Unzufrieden 3 1,9 0 0,0 0 0,0 0 0 1 0,9 Sehr unzufrieden 1 0,6 0 0,0 1 0,9 0 0 2 1,9 STUDIEN Gesamt 142 87,7 129 92,1 107 93,9 109 95,6 99 91,7 Weiß nicht 5 3,1 2 1,4 3 2,6 2 1,8 6 5,6 FRAGE Fehlend 9: Keine Angabe 15 9,3 9 6,4 4 3,5 3 2,6 3 2,8 Wie zufrieden Sind Sie als Mitglied mit den Leistungen des TVO insgesamt? Gesamt 162 100 140 100 114 100 114 100 108 100 Mittelwert: 2,23 (2011); 2,05 (2012); 2,15 (2013); 1,91 (2014); 1,99 (2015) Standardabweichung: 0,937 (2011); 0,750 (2012); 0,905 (2013); 0,629 (2014); 0,773 (2015) ZUFRIEDENHEIT MIT DER SERVICEQUALITÄT: Zufriedenheit Mittelwert: 1,92 mit (2011); den 1,74 Leistungen (2012); 1,79 (2013); insgesamt 1,72 (2014); 1,87 (2015) Standardabweichung: 0,949 (2011); 0,713 (2012); 0,753 (2013); 0,718 (2014); 0,922 (2015) Zufriedenheit 2011 mit der 2012 Servicequalitätt 2013 2014 2015 0% 10% 20% 30% Fälle 40% % 50% 60% 70% Fälle % Fälle % 80% Fälle 90% 100% % Fälle % 2008 Sehr zufrieden 28 17,3 28 20,0 22 19,3 26 22,8 23 21,3 2009 Zufrieden 78 48,1 75 53,6 59 51,8 69 60,5 63 58,3 2010 Befriedigend 36 22,2 25 17,9 19 16,7 14 12,3 14 13,0 Gültig 2011 Ausreichend 7 4,3 3 2,1 6 5,3 1 0,9 2 1,9 2012 2013 Unzufrieden 2 1,2 1 0,7 1 0,9 0 0 0 0,0 Sehr unzufrieden 2 1,2 0 0,0 1 0,9 0 0 1 0,9 2014 Gesamt 153 94,4 132 94,3 108 94,7 110 96,5 103 95,4 2015 Fehlend Weiß nicht 2 1,2 3 2,1 4 3,5 0 0 2 1,9 Keine Angabe 7 4,3 5 3,6 2 1,8 4 3,5 3 2,8 Sehr zufrieden Gesamt Zufrieden 162 100 140 Befriedigend 100 114 100 Ausreichend 114 100 108 100 Qualität des Marketings: Unzufrieden Sehr unzufrieden Weiß nicht Keine Angabe Mittelwert: 2,11 (2011); 1,91 (2012); 1,89 (2013); 1,88 (2014); 2,00 (2015) Standardabweichung: ZUFRIEDENHEIT MIT 1,035 DER (2011); LEISTUNG 0,741 INSGESAMT (2012); 0,655 (2013); 0,770 (2014); 0,897 (2015) Mittelwert: 2,23 (2011); 2,05 (2012); 2,15 (2013); 1,91 (2014); 1,99 (2015) Standardabweichung: 0,937 (2011); 0,750 (2012); 0,905 (2013); 0,629 (2014); 0,773 (2015) Zufriedenheit mit den Leistungen insgesamt 2011 2012 2013 2014 2015 0% 10% 20% 30% Fälle 40% 50% % Fälle % 60% Fälle 70% % 80% Fälle 90% 100% % Fälle % 2008 Sehr zufrieden 39 24,1 34 24,3 29 25,4 36 31,6 27 25,0 2009 Ergebnisse Zufrieden zur TVO-Mitgliederbefragung 69 42,6 2015 73 52,1 59 51,8 52 45,6 53 12 49,1 2010 Gültig 2011 2012 2013 2014 2015 Befriedigend Ausreichend Unzufrieden Sehr unzufrieden Gesamt Weiß nicht 22 9 1 3 143 4 13,6 5,6 0,6 1,9 88,3 2,5 14 3 1 0 125 3 10,0 2,1 0,7 0,0 89,3 2,1 17 0 0 0 105 3 14,9 0,0 0,0 0,0 92,1 2,6 17 3 0 0 108 1 14,9 2,6 0 0 94,7 0,9 12 3 3 0 98 5 11,1 2,8 2,8 0 90,7 4,6 Fehlend Keine Angabe Sehr zufrieden 15 9,3 Zufrieden 12 8,6 6 Befriedigend 5,3 5 4,4 Ausreichend 5 4,6 Gesamt Unzufrieden 162 Sehr unzufrieden 100 140 Weiß 100 nicht 114 100 Keine 114 Angabe 100 108 100 ZUFRIEDENHEIT MIT DER QUALITÄT DES MARKETINGS: Mittelwert: 2,11 (2011); 1,91 (2012); 1,89 (2013); 1,88 (2014); 2,00 (2015) Standardabweichung: 1,035 (2011); 0,741 (2012); 0,655 (2013); 0,770 (2014); 0,897 (2015) Zufriedenheit mit der Qualität des Marketings 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Ergebnisse zur TVO-Mitgliederbefragung 2015 8 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Sehr zufrieden Zufrieden Befriedigend Ausreichend Unzufrieden sehr unzufrieden Weiß nicht Keine Angabe 7

Outdoor