Aufrufe
vor 3 Jahren

Jahresbericht 2017

  • Text
  • Ostbayern
  • Wald
  • Bayerischer
  • Tourismus
  • Tourismusverband
  • Regensburg
  • Landkreis
  • Bayern
  • Stadt
  • Marketing
  • Jahresbericht
Informationen über den Tourismusverband Ostbayern e.V.

PRODUKTLINIEN UND

PRODUKTLINIEN UND SONDERPROJEKTE www.goldsteig-wandern.de GOLDSTEIG PUBLIKATIONEN ■■ Etappenführer Auflage: 20.000 Stück ■■ Übersichtskarte Auflage: 50.000 Stück ■■ ssl-Goldsteig-Wandermagazin 3x jährlich, Gesamtauflage: 45.000 Stück ■■ Goldsteig-Fahnen MARKETING UND VERTRIEB ■■ Onlinemarketing-Kampagne von Mai bis Dezember ■■ Erarbeitung eines CD-Manuals für den Goldsteig ■■ Erfreuliche Steigerung der Fans Facebook (2.900 Fans), Instagram (1.090 Follower) ANZEIGEN ■■ 1/1 Seite „Wanderbares Deutschland“ Auflage: 62.000 Stück ■■ Freizeitbeilage Süddeutsche Zeitung Auflage: 136.000 Stück ■■ Advertorial/PR in der Zeitschrift „Trekking“ Auflage: 55.000 Stück ■■ 1 Seite in der Beilage zur Zeitschrift „Wanderlust“ Auflage: 40.504 Stück ■■ Beteiligung am Booklet Bayern in der Zeitschrift „Outdoor“ Auflage: 110.000 Stück ■■ Bildband „Wanderbares Deutschland“ KOMPASS Verlag Auflage: 10.000 Stück ■■ 1/1 Seite in der Zeitschrift „Schöner Bayerischer Wald“ Auflage: 10.000 Stück ■■ 1/1 Seite in der Zeitschrift „WOIDside“ Auflage: 20.000 Stück ■■ 3x1/1 Seite im Goldsteig-Wandermagazin Auflage: 45.000 Stück PRESSE Eine Übersicht der Presseveröffentlichungen finden Sie auf Seite 31. FESTVERANSTALTUNG 10 JAHRE GOLDSTEIG Schön war’s! Das war - kurz gesagt - das Resümee der Festveranstaltung 10 Jahre Goldsteig am 22. Juni 2017 in Neunburg vorm Wald. Rund 130 Partner und Freunde des Goldsteigs haben mitgefeiert und Deutschlands längsten und vielseitigsten Wanderweg hoch leben lassen. Zur Erinnerung an dieses Jubiläum pflanzten die Ehrengäste eine „Goldsteig-Linde“ vor der Stadthalle. Landrat Löffler erinnerte in seiner Ansprache an die Renaissance des Wanderns Anfang der 2000er Jahre, was auch die Geburtsstunde des Goldsteigs bedeutete. Der heutige Wanderboom gibt den Initiatoren von damals recht. Anerkennend und lobend äußerte sich Staatssekretär Pschierer in seiner Ansprache über den Goldsteig: „Ich finde, der Goldsteig ist nicht nur der längste Qualitätswanderweg Deutschlands, sondern auch einer der schönsten.“ Die überragende Qualität sei mehr denn je eine große Gemeinschaftsleistung aller Akteure, betonte Pschierer. Auf der Nationalpark-Route treffen zwei Besuchermagneten des Bayerischen Waldes zusammen: der Goldsteig und der Nationalpark Bayerischer Wald. Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationaparks Bayerischer Wald, lud die Anwesenden zu einer visuellen Goldsteig-Wanderung auf 65 Kilometern durch den Nationalpark Bayerischer Wald ein. Die Gesprächsrunde mit einer Goldsteig-Gastgeberin, einer Ortsvertreterin, einem Wanderführer und einem Naturpark-Geschäftsführer brachte verschiedene Stimmen zum Goldsteig ein. Sie berichteten aus erster Hand über ihre Erfahrungen und waren sich alle einig: Es sind die Vielfalt in der Natur und die abwechslungsreichen Landschaften, die den Goldsteig zu einem der schönsten Wanderwege Deutschlands machen. Im Anschluss an die Festveranstaltung fand eine geführte Wanderung auf dem Goldsteig durch das Prackendorfer Moos in Begleitung des Gebietsbetreuers Markus Kurz statt. VERANSTALTUNGEN ■■ Feier 10 Jahre Goldsteig in Neunburg v. Wald 22.06.2017 ■■ Vorträge zum Thema „10 Jahre Goldsteig“ bei den Tou- rismustagen Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald und beim Fachforum Wandern Viele Gemeinden, die Naturparke und der Nationalpark haben das Goldsteig-Jubiläum aufgegriffen und vor Ort eigene Veranstaltungen durchgeführt. Allen Organisatoren dafür ein herzliches Dankeschön! WEITERE PRODUKTE/PROJEKTE IM RAHMEN DES HAUPTPROJEKTS Top Trails of Germany e. V. Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen einer Strategiediskussion. Die Top Trails wollen sich neu ausrichten und sich noch stärker auf einige wenige Zielgruppen fokussieren.Es wird im Jahr 2018 ein neues Logo und einen neuen Internetauftritt geben. Wegemanagement ■■ Pflege und Nachhaltigkeit des Weges, damit der Goldsteig besonders im Jubiläumsjahr gut dasteht ■■ Auffrischung und Ergänzung der Markierungen durch die Wegepaten 6

■■ 5.100 Kilometer wurden mit dem Wartungsmobil zur Pflege und Kontrolle des Weges zurückgelegt. ■■ Durch zwei Stürme, den Bau von Windkraftanlagen und die vorübergehende Stilllegung eines Bahnüberganges war die Einrichtung mehrerer Umleitungen nötig. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Wegepaten, an die Naturparke, den Nationalpark sowie die Forstdienststellen und die Gemeinden mit ihren Bauhöfen. „Nachruf“ Nach 8 ½ Jahren und 127.000 im Gelände zurückgelegten Kilometern hat sich unser Goldsteig-Wandermobil, genannt „Goldi“, seinen „Ruhestand“ wahrlich verdient. Zuverlässig und ohne jegliche Ausfälle leistete er treu seine Dienste. Ab sofort wird „Goldi II“ den Dienst im Gelände übernehmen. ■■ Planung der neuen Wegweiser ■■ Einpflegen der Daten ins Tourenportal Marketing ■■ Teilnahme an der Messe ITEP in Pilsen ■■ Erstellung der ersten gemeinsamen Goldsteig-Übersichts- karte in deutscher und tschechischer Sprache mit dem neuen Wegenetz ■■ Vorbereitende Arbeiten für den neuen Internetauftritt www.goldsteig-wandern.de ■■ Abstimmungsgespräch mit den tschechischen Kollegen am 27.11.2017 in Regensburg. Interreg-Projekt Goldsteig – Wandern auf dem Grünen Dach Europas Der Goldsteig bekommt ein Pendant auf tschechischer Seite. Bereits bestehende und bestens eingeführte Fernwanderwege wie Baierweg, Böhmweg, Gunthersteig und Prachatitzer Weg werden zukünftig in das Goldsteig-Wegenetz integriert. Wegemanagement ■■ Datenaufnahme, Analyse und Abstimmung von Baierweg, Böhmweg, Gunthersteig und Prachatitzer Weg. Sie stellen zukünftig eine Verbindung von der Donau in den Böhmerwald dar. Goldi II Das Goldsteig Team Zum 10 jährigen Jubiläum wird eine Goldsteig-Linde gepflanzt 7