Aufrufe
vor 4 Monaten

Jahresbericht 2020

  • Text
  • Wald
  • Ostbayern
  • Bayerischer
  • Tourismus
  • Landkreis
  • Bgtl
  • Bayerischen
  • Bayern
  • Regensburg
  • Tourismusverband
  • Jahresbericht
  • Tourismus.de
Der Jahresbericht des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. für das Jahr 2020.

NEUE MEDIEN UNSERE

NEUE MEDIEN UNSERE DIENSTLEISTUNGEN Mit digitalen Dienstleistungen durchstarten Die Tourismusbranche steht angesichts der anhaltenden Corona­ Maßnahmen seit beinahe einem Jahr vor großen Herausforderungen. Aber diese Herausforderungen bergen auch Chancen, wie die Zahlen unserer Online-Projekte für das Jahr 2020 zeigen. Gerade in schwierigen Zeiten kann man im Tourismus digitale Kanäle als perfekte Möglichkeit nutzen, potentielle Gäste und alle Interessierten auf sich aufmerksam zu machen, man kann die eigene(n) Region(en) als Inspirationsquelle inszenieren und erfolgreich Produkte vertreiben. Die Ostbayern Tourismusmarketing GmbH hat den Tourismusverband Ostbayern, dessen Mitglieder und weitere Kunden im Jahr 2020 durch ihre Online-Dienstleistungen tatkräftig und umfassend unterstützt. Organische Reichweite durch erfolgreiches Community- Management Die Ostbayern Tourismusmarketing GmbH betreut und managt neben den Webseiten auch die Social-Media-Kanäle des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. Die Zahlen belegen, dass die digitalen Kanäle eine entscheidende Rolle für erfolgreiches Marketing spielen: Die von uns betreuten Facebook-Kanäle OstbayernUrlaub, Bayerischer Wald, Trans­ Bayerwald, Donau-Panoramaweg, Goldsteig und Jurasteig haben insgesamt 21 Mio. Nutzer erreicht. Die Beiträge der Instagram­ Accounts des Bayerischen Waldes und des Goldsteigs haben eine Reichweite von 12,5 Mio Nutzern erzielt. Darüber hinaus setzten wir von Anfang mit der Sammel aktion unter dem Hashtag #zsammhoitn auf unseren Social Media Kanälen ein Zeichen von Gemeinschaft und Stärke. Die Aktion wurde von den Nutzern sehr gut angenommen und mit positivem Feedback belohnt. Online-Marketing 2020 in Zahlen Wir haben Im letzten Jahr mit unseren Online-Marketing­ Kampagnen mehr als 25 Mio. Nutzer in Deutschland, Tschechien, Österreich, Schweiz und den Niederlanden erreicht. Im Detail haben wir für unsere Kunden im Jahr 2020: ■ 219 Kampagnen auf Google, YouTube, Facebook, Instagram und Pinterest umgesetzt ■ und dabei rund 570.000 Link-Klicks erhalten ■ Auf Facebook haben wir insgesamt 67.000 neue Fans generiert ■ und 100.066 Beitragsreaktionen auf Anzeigen erhalten ■ Die beworbenen Videos auf Facebook, YouTube und Pinterest wurden rund 2 Mio. mal aufgerufen ■ Unsere Anzeigen liefen in Deutschland, Tschechien, Österreich, Schweiz und den Niederlanden ■ Und das alles bei einer Reichweite von 25 Mio.! Wichtiges Instrument Aufgrund der Flexibilität im Online-Marketing können wir jederzeit schnell auf veränderte Gegebenheiten reagieren und die Maßnahmen entsprechend anpassen. Unsere Zahlen zeigen eindeutig, dass Online-Marketing gerade auch in schwierigen Zeiten ein wichtiges Instrument für Image, Bekanntheit und Reich weite ist. 24

ONLINE-BUCHUNG ONLINEBUCHUNG OSTBAYERN IN ZAHLEN 59 % der Gastgeber in der ostbayerischen Gastgeberdatenbank sind mittlerweile online buchbar. Davon sind sogar 40 % über das Onlinebuchungssystem des Verbandes direkt buchbar. Das ist weit über dem landesweiten Durchschnitt. Laut einer Studie des BTV & DTV von 2019 liegt der Digitalisierungsstand der deutschen Destinationen bei einem Großteil unter 50 %: lieferte. Des Weiteren wurden individuelle telefonische Beratungen angeboten und relevante Informationen in Print­ und digitaler Form zur Verfügung gestellt. Die Kampagne wollte zum einen die Gastgeber von der Notwendigkeit des Onlinevertriebs überzeugen und zum anderen bereits online buchbare Betriebe zur Optimierung ihres buchbaren Contents, vor allem bezogen auf die krisenbedingten Herausforderungen, animieren. AUSBAU DES CHANNELMANAGEMENTS Auch im Jahr 2020 wurde das Channelmanagement um weitere starke Partnerseiten erweitert. Damit erreichen Gastgeber eine noch größere Reichweite mit einmaliger Pflege über das Buchungssystem des Tourismusverbandes Ostbayern. Quelle: BTV & DTV, 2019; n = 388 (DMO ohne TI und DMO mit TI) Trotz der Pandemie waren die Monate ohne Lockdown buchungsstark. Insgesamt sind im Jahr 2020 über 54.000 Buchungen mit fast 520.000 Übernachtungen über das Online­Buchungs system eingegangen. Im Folgenden eine Übersicht des vermittelten Buchungsumsatz 2020: So wurde die Zusammenarbeit mit unserem Vertriebspartner Expedia erweitert. In Zukunft können buchbare Gastgeber auf dem Onlinebuchungsportal Expedia.de gebucht werden. Bisher war ein Vertrag zwischen Gastgeber und Expedia Voraussetzung für eine Darstellung auf dem Portal. Ab sofort ist dies nicht mehr notwendig. Expedia wurde 1996 gegründet und vermittelt heute Unterkünfte, Flüge, Kreuzfahrten, Pauschalreisen und Mietwägen. Der Profi im Onlinevertrieb agiert in über 75 Ländern weltweit und spricht eine breite Zielgruppe an. Auch mit holidu konnte das Vertriebsnetzwerk um einen weiteren starken Partner ausgebaut werden. Holidu ist eine Such maschine und Buchungsplattform für Ferienunterkünfte mit Sitz in München. Die Mission von holidu ist es, das Suchen und Buchen der richtigen Unterkunft einfach zu machen. Das wachstums starke Startup, das von den Brüdern Johannes und Michael Siebers im Jahr 2014 gegründet wurde, verfügt auf seinen Webseiten inzwischen über mehr als 20 Mio. Besucher pro Monat und arbeitet mit mehr als 1.000 Ferienhausagenturen, Tourismus informationen und Ferienhausplattformen zusammen. Umsatz Gastgeber 2020 AKTION: JETZT! STARK MACHEN FÜR DIE ZEIT DANACH In einer Zeit, die geprägt ist von Ängsten, Unsicherheit und Einschränkung und die für viele Betriebe eine existenzbedrohende Situation darstellt, unterstützte das Team der Onlinebuchung die Gastgeber und rief bereits im ersten Lockdown die Aktionskampagne „Jetzt! Stark machen für die Zeit danach“ ins Leben. Darüber hinaus werden die Gastgeber auch auf den Portalen Globista und Urlaubsguru dargestellt. Neu ist auch eine Anbindung an das Netzwerk der QTA – der größten Reisebüroallianz Europas. Alle online buchbaren Gastgeber können in derzeit über 9.800 stationären Reisebüros gebucht werden. Aktuell sind Reisebüros der RTK und Schmetterling angebunden. Nach und nach werden weitere Marken folgen, unter anderem TUI TRAVELStar, Reiseland, AER und Alpha. Möglich ist dies über unseren Vertriebspartner DS Destination Solutions, mit dem schon seit vielen Jahren eine erfolgreiche Kooperation besteht. Die Kampagne zielte darauf ab den Stillstand während des Lockdowns konstruktiv und effektiv zu nutzen, um gestärkt aus der Krise zu gehen und von einem veränderten Buchungsmarkt bereits beim Restart zu profitieren. In diesem Zuge wurde ein umfangreiches Informations­, Schulungs­ und Beratungsangebot aufgestellt, das den Gastgebern konkrete Handlungs empfehlungen 25