Aufrufe
vor 6 Monaten

Jahresbericht 2021

  • Text
  • Wwwostbayerntourismusde
  • Jahresbericht
  • Stadt
  • Regensburg
  • Bayern
  • Bayerischen
  • Tourismus
  • Landkreis
  • Bgtl
  • Bayerischer
  • Wald
  • Ostbayern
Der Jahresbericht des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. für das Jahr 2021.

NEUE MEDIEN

NEUE MEDIEN ONLINE-BUCHUNG ERLEBNISSE ONLINEBUCHUNG ERLEBNISANBIETER Im November 2020 startete der Tourismusverband Ostbayern e.V. ein 3-jähriges Pilotprojekt zur Digitalisierung und Onlinebuchung von Erlebnisangeboten. Zu Beginn gelang es mithilfe des Forschungsprojekts DIGITOUR der Universität Passau/CenTouris, den Status Quo hinsichtlich der digitalen Sichtbarkeit von etwa 1.200 Betrieben zu ermitteln. Basierend auf und mit Hilfe dieser Ergebnisse wird bis Oktober 2023 im Rahmen eines Pilotprojekts, unterstützt durch das bayerische Wirtschaftsministerium, eine ganzheitliche Kampagne zur Information, Sensibilisierung und Digitalisierung der Erlebnisanbieter durchgeführt. Mithilfe einer Full-Service-Lösung werden den Tourismusorganisationen die Schritte von der Systemadministration, der Abwicklung des Onlinevertriebs, der Leistungsträgergewinnung sowie der Schulung und Unterstützung der Erlebnisanbieter abgenommen. Im ersten Jahr konnten sich so bereits 30 Landkreise, Werbegemeinschaften und Orte der Umsetzung annehmen. Basierend auf der Beteiligung diverser Tourismusorganisationen wurden den Erlebnisanbietern im nächsten Schritt Ansätze aufgezeigt, welche Möglichkeiten sie im Bereich der Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit ihrer Erlebnisse haben und wie groß die Notwendigkeit der Umsetzung ist. Mithilfe diverser Kommunikationsmaßnahmen (Anbieterversammlungen digital und vor Ort, monatliche Online-Informationstermine, Newsletter, Postmailing usw.) konnten bereits erste Erlebnisanbieter zur Buchbarkeit ihrer Erlebnisse auf diversen Vertriebswegen motiviert werden. Die Angebote der Leistungsträger werden neben der eigenen Webseite auch auf verschiedenen regionalen Portalen, wie z.B. der Homepage des Bayerischen Waldes, des Oberpfälzer Waldes und vielen weiteren Seiten der Landkreise, Werbegemeinschaften und Orte, buchbar präsentiert. Zudem sollen ab 2022 auch Gastgeber aus Ostbayern die Möglichkeit erhalten, die Angebote der eigenen Region auf deren Webseite zu präsentieren, so dass Erlebnisanbieter mit deren Produkten durch die einmalige Pflege des Buchungssystems des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. eine noch größere Reichweite erhalten. Im ersten Schritt wurde den Mitarbeitenden der Tourismusorganisationen aller ostbayerischen Landkreise mithilfe der Ergebnisse des DIGITOUR-Projekts die Relevanz der verstärkten Digitalisierung und Buchbarkeit der Erlebnisanbieter aufgezeigt. Ziel dabei war und ist es, diese in den laufenden Prozess miteinzubinden und ihnen die Umsetzung in der eigenen Region zu erleichtern. 28

PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT 2021 INFORMATION, KOMMUNIKATION, INTERAKTION, NETZWERK Herausforderung 2021: Auch im zweiten Jahr der Corona­Pandemie gab es viele Einschränkungen: Lockdown, Kurzarbeit, Einkommensverluste, Ausgangssperre, Quarantäne, Homeoffice, Lockdown für Hotellerie, Gastronomie, Sport, Kultur und Thermen. Dem gegenüber steht: Die Menschen wollen verreisen, neue Eindrücke sammeln, wollen Tagesausflüge machen und sich mit anderen Menschen austauschen. Sie wollen sich so sicher und so wohl fühlen, wie zu Hause auch. Die Urlaubsregionen und Leistungsträger Ostbayerns haben sich dafür gut aufgestellt. Mit den Presseaussendungen und über den Pressedienst kommunizierten wir stetig die Urlaubsthemen aus Ostbayern sowie die Kompetenz und Tatkraft der Region. Während des Lockdowns vermittelten wir Urlaubsgefühle über Storytelling, gute Ideen für danach und schöne Bilder. Im Pressebereich des PartnerNets stehen alle Informationen jederzeit zur Verfügung. Regionalität, Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit gehören zum guten Ton im Tourismus und wurden verstärkt wahrgenommen. Diese Trends griffen wir in der Themenwahl der Presseaussendungen auf. Im Pressedienst eröffneten wir die neue Rubrik „Die grüne Seite des Reisens.“ Die Instrumente der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: ■ https://partner.ostbayern-tourismus.de/inhalte/presse/: Alle Presseinformationen und -bilder sind jederzeit verfügbar — 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche ■ Anlassbezogene Pressemitteilungen: Aktivitäten, Ergebnisse, Zahlen und Fakten zum Tourismus ■ Pressedienst: touristische Angebote, Neuerungen sowie Reiseund Tourentipps aus den Urlaubsregionen Ostbayerns ■ Bilder: Fotografische Dokumentation vieler Veranstaltungen des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. ■ Bilddatenbank: Rund 2.000 Bilder stehen rund um die Uhr für die Pressearbeit zur Verfügung. ■ Anfragen: Fragen von Journalisten werden passgenau beantwortet und im touristischen Kontext dargestellt ■ Recherchereise: Organisation von Pressereisen für Redaktionsaufträge oder redaktionelle Ideen; Kontakte knüpfen mit den Partnern vor Ort ■ Textmanagement: Aufbereiten von redaktionsfertigen Texten zur schnellen Unterstützung bei Textanfragen ■ PR-Agentur: Auf einem weiteren Weg in die Presse durch die Unterstützung einer PR-Agentur, die im Auftrag für den Bayerischen Wald und das Bayerische Golf- und Thermenland arbeitet ■ PR-Workshop Bayerischer Wald: Netzwerkpflege, Zusammenhalt und sich ergänzendes, synchrones Arbeiten ist ein Wettbewerbsvorteil. Je besser alle Akteure in der Region vernetzt sind, desto fachmännischer und detailreicher kann die Pressearbeit geleistet werden. Der Workshop 2021 konnte pandemiebedingt nur teilweise auf digitalem Weg durchgeführt werden. ■ Redaktionsbesuche: Information, Hintergrundwissen vermitteln ■ Bayern Tourismus Marketing GmbH: Kooperation und Kompetenz für das Tourismusland Bayern ■ Kooperation und enge Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Nachrichtenagentur Ostbayerns ■ Evaluierung: Beobachtung der Veröffentlichungen über das System Echobot Gemeinsam für ein starkes Stück Bayern Wir bedanken uns bei allen Redakteuren und Journalisten für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, bei den Partnern touristischer Institutionen und bei jedem Einzelnen für die Hilfestellung, das gute Netzwerk und die Beiträge für eine erfolgreiche und beständige Pressearbeit. Gruppenreise Bayerischer Wald im September 2021 29

Outdoor