Aufrufe
vor 5 Monaten

Jahresbericht 2021

  • Text
  • Wwwostbayerntourismusde
  • Jahresbericht
  • Stadt
  • Regensburg
  • Bayern
  • Bayerischen
  • Tourismus
  • Landkreis
  • Bgtl
  • Bayerischer
  • Wald
  • Ostbayern
Der Jahresbericht des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. für das Jahr 2021.

AUS DEM

AUS DEM VERBANDSGESCHEHEN Ehrenmitgliedern ernannt Die Versammlung beschloss bei der Jahrestagung in Landshut, vier neue Ehrenmitglieder zu ernennen: Alois Brundobler Alois Brundobler war von Anbeginn ein großer Fürsprecher des Zusammenschlusses aller niederbayerischen Heil­ und Thermalbäder mit den sie umgebenden Städten und Landkreisen zum Bayerischen Golf­ und Thermenland. Als Bürgermeister und stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder­Verbandes e.V. machte er mit Sachverstand und bemerkenswerter Intuition Bad Füssing trotz der auferlegten strengen Sparzwänge der Gesundheitsreformen zum Klassenprimus. Auf der Webseite der Bayerischen Staatsregierung ist zu lesen: „Mit einer Stammgast­Quote von 90 Prozent bricht Bad Füssing in Niederbayern in Sachen Gästetreue in der deutschen Tourismus­Statistik alle Rekorde. Normalerweise gelten in der Tourismusbranche Wiederholerraten von einem Drittel bereits als gut und 50 Prozent als Spitzenwert. Mit 2,4 Millionen Übernachtungen und jährlich 1,6 Millionen Gästen gilt Bad Füssing heute als das besucherstärkste Heilbad Europas.“ Wir danken Herrn Brundobler für sein außergewöhnliches Engagement beim Tourismusverband Ostbayern e.V. und sein Vertrauen in das Bayerische Golf­ und Thermenland. Herr Brundobler war urlaubsbedingt nicht anwesend. Kurt Seggewiß Kurt Seggewiß vertrat als Oberbürgermeister der Stadt Weiden von Juni 2014 bis September 2020 die Belange des Städtetags der Oberpfalz im Präsidium des TVO (2014/15 und 2019/20 als Präsidiumsmitglied, 2016­18 als Stellvertreter). Bei den viel fältigen Interessensbelangen im Gremium war ihm immer das große Ganze wichtig und er stets um Ausgleich bemüht. Funktio nierende Stadt­Umland­Beziehungen sowie die Einbindung der Städte in das jeweilige Landschaftsgebiet lagen ihm sehr am Herzen, was auch von der Stadt Weiden gemeinsam mit dem Oberpfälzer Wald par excellence praktiziert wird! Damit standen nicht nur die Kultur themen im Vordergrund. Kurt Seggewiß konnte sich auch sehr gut mit Deutschlands längstem Qualitätsweg, dem Goldsteig identifizieren. So gibt es von der Stadt Weiden aus einen eigenen Zuweg zum Goldsteig. Rupert Troppmann Bürgermeister Rupert Troppmann war seit 2013 als Vertreter des Oberpfälzer Gemeindetags im Präsidium des TVO vertreten. Mit viel Engagement brachte er sich in die Sitzungen ein. Sein Herz schlägt für die Oberpfalz und speziell den Oberpfälzer Wald. Besondere Anliegen waren ihm dabei die Förderung der kleinen Betriebe und der Glasstraße. Er legte immer auch Wert darauf, dass der ländliche Raum nicht vernachlässigt wird und suchte stets auch nach Problemlösungen. Dabei behielt er immer das große Ganze im Blickfeld und zeigt sich als ein großer Fürsprecher der Arbeit des Tourismusverbandes Ostbayern. Kurt Weinzierl Kurt Weinzierl hat sich in seiner Funktion als Verkehrsdirektor der Stadt Landshut über viele Jahre hinweg mit großem Engagement und mit seiner ihm eigenen Beharrlichkeit sowohl für die Interessen der Stadt Landshut als auch für die Ostbayerischen Städte insgesamt und für das Bayerische Golf­ und Thermenland eingesetzt. Seit dessen Bestehen war Kurt Weinzierl zudem stellvertretender Beiratsvorsitzender des Bayerischen Golf­ und Thermenlandes. Er hat nie eine Diskussion gescheut und er hat auch nie das Ziel aus den Augen verloren, „seine“ Stadt wie auch die ganze Region mit neuen Ideen und Kreativität voranzubringen. Während seiner Amtszeit profilierte sich Landshut immer mehr als attraktive sowie als geschichts­ und kulturreiche Stadt, die viele Gäste aus nah und fern anlockt. Höhepunkt sind sicherlich die im vierjährigen Turnus stattfindende „Landshuter Hochzeit“ oder alle zwei Jahre die „Landshuter Hofmusiktage“. (Herr Weinzierl war urlaubsbedingt nicht anwesend.) Ehrenmitglied Kurt Seggewiß Ehrenmitglied Rupert Troppmann SITZUNGEN DES PRÄSIDIUMS 2021 ■ 24.02.2021 Videokonferenz ■ 06.07.2021 in Regensburg ■ 08.09.2021 in Regensburg (Sondersitzung) ■ 21.10.2021 in Regensburg 40

QUALITÄT IM TOURISMUS QUALITÄT IM TOURISMUS SERVICEQUALITÄT DEUTSCHLAND IN BAYERN Vorrangiges Ziel der ServiceQualität Deutschland ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität von Dienstleistern. Den Leistungsanbietern wird ein Instrument zur Verfügung gestellt, das hilft, den neuen Kundenansprüchen gerecht zu werden, die Servicequalität im Land zu verbessern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Im Detail werden folgende Ziele verfolgt: ■ Steigerung des Qualitätsbewusstseins in den Unternehmen ■ Nachhaltige Sicherung und Verbesserung der Servicequalität ■ Steigerung der Kundenzufriedenheit und aktive Kundenbindung ■ Mitarbeiterintegration, -motivation und -förderung ■ Kooperation zwischen verschiedenen Dienstleistungs unternehmen ■ Das Qualitätssiegel ist dabei keineswegs nur ein weiteres Siegel, sondern es ist das erste Qualitätszeichen, das die Dienstleistungsqualität berücksichtigt. Zahlreiche Unternehmen aus der Region Ostbayern dürfen inzwischen das Siegel „Servicequalität Deutschland“ führen. Weitere Informationen: www.q-deutschland.de Deutsche Hotel-Klassifizierung und G-Klassifizierung Sterne sind die Qualitätszeichen für Unterkünfte in Deutschland. Ob Hotel, Gasthof, Gästehaus, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer, Bauernhof oder Campingplatz, Sterne bieten Transparenz und Produktsicherheit. 2021 wurden in Ostbayern insgesamt 121 Betriebe klassifiziert, wobei 17 davon an der G-Klassifizierung teilnahmen. 16 der Betriebe wurden neu klassifiziert, 7 konnten eine höhere Klassifizierung erreichen. KLASSIFIZIERUNG VON FERIENWOHNUNGEN UND PRIVATZIMMERN NACH DTV Folgende Ergebnisse wurden bei der Hotelklassifizierung erzielt: 30 Häuser S 25 Häuser 35 Häuser S 13 Häuser 1 Haus Bei der G-Klassifizierung wurden folgende Ergebnisse erzielt: 14 Häuser 3 Häuser Die Klassifizierung von Privatzimmern nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e.V. wurde auch 2021 von einer Vielzahl örtlicher Tourismusinstitutionen und Landratsämter in Ostbayern durchgeführt. Auszeichnungen mit dem Qualitäts siegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ Der Tourismusverband Ostbayern hat einen Kooperations vertrag mit dem Deutschen Wanderverband unterzeichnet und führt in enger Zusammenarbeit mit den Tourismusreferent der Landkreise die Abwicklung der Zertifizierung durch. Im Jahr 2021 wurden 9 Betriebe als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland ausgezeichnet. GEPRÜFTE TOURIST INFORMATIONEN: DIE I-MARKE Die Kompetenz- und Aufgabenfelder von modernen Tourist Informationen lassen sich heutzutage nicht auf einfache Service-Anfragen der Gäste reduzieren. Mit der Zeit haben sich viele Anforderungen in Bezug auf die Leistungen gesteigert, die Gäste erwarten beste Ausstattungs-, Informationsund Servicequalität. Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat mit der i-Marke im Jahr 2006 ein Qualitätssiegel für Tourist Informationsstellen eingeführt. Mit der Prüfung anhand der Mindestkriterien sowie weiterer 40 i-Marke Kriterien wird die Angebotsund Leistungsqualität der Tourist Information „mit der Brille des Gastes“ anhand eines standardisierten, bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs unter die Lupe genommen. Der deutschlandweit anerkannte Qualitätscheck wird durch einen unabhängigen Prüfer vorgenommen. Nur wenn Infrastruktur, Ausstattung, Angebot und Service stimmen und den Gästeerwartungen entsprechen, wird schließlich das „weiße i auf rotem Grund“ verliehen. (Quelle: DTV) In Ostbayern wurde bis Ende 2015 nach dem bayernweit gültigen Siegel „Zertifizierte Tourist Information“ geprüft, ehe man sich dem Vorgehen der drei anderen bayerischen Regionalverbände anschloss und 2016 die bundesweite Zertifizierung auch in Ostbayern einführte. Aktuell können folgende 18 Tourist Informationen das Qualitätssiegel „geprüfte Tourist Information“ vorweisen: Touristinfo Arnbruck, Arberland Regio GmbH — Kulinarisches Schaufenster, Tourist Info Deggendorf, Tourist Info Drachselsried, Gästeinformation Bad Birnbach, Tourist Info Bayerisch Eisenstein, Kur- und Gästeservice Bad Füssing, Bodenmais Tourismus GmbH, Tourist Info Bad Gögging, Tourist Info Grafenau, Kur- & Gäste service Bad Kötzting, Regensburg Tourismus GmbH, Tourist Info Riedenburg, Tourist Info Schwandorf, Tourist Info Waldkirchen, Tourist Info Waldmünchen, Tourist Info Waldsassen, Tourismusbüro Wegscheid. 41

Outdoor