Aufrufe
vor 1 Jahr

Jahresbericht Tourismusverband Ostbayern 2018

  • Text
  • Ostbayern
  • Wald
  • Bayerischer
  • Tourismus
  • Tourismusverband
  • Bayern
  • Bayerischen
  • Regensburg
  • Landkreis
  • Stadt
  • Jahresbericht
Der Jahresbericht des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. für das Jahr 2018.

VORWORT Liebe

VORWORT Liebe Mitglieder, Partner und Freunde des Tourismusverbandes Ostbayern, Kundennähe, Qualität, Service: Digitalisierung hat keine neuen Werte, sie führt nur auf anderen Wegen zu den Kunden. Eine gute Systemintegration und leichte Nutzbarkeit spielen eine weitere Rolle speziell auf dem digitalen Feld. Schon immer legt der Tourismusverband Ostbayern e.V. Wert auf die zeitgemäße Weiterentwicklung der Marketinginstrumente und der Vertriebswege. „Neue Wege, verlässliche Werte.“ Dieser Anspruch motiviert uns. Vor 10 Jahren schufen wir das damals deutschlandweit führende Filmeportal meinurlaub.tv, öffneten die Social Media-Kanäle auf Facebook und Twitter und boten erstmals eFitness-Kurse an. Heute sind wir führend im Bereich der Onlinebuchbarkeit. Der Tourismusverband Ostbayern e.V. hat ein innovatives System geschaffen, kleinere Betriebe erfolgreich online buchbar zu machen, das beispielhaft in Deutschland ist. Die große Stärke dieses Systems ist es, keine Einstiegshürde für die Vermieter zu haben, für Gastgeber wie für die Endkunden leicht nutzbar zu sein und ein buchungsstarkes Vertriebsnetzwerk zu bedienen. Die OBS (Online Buchungsservice GmbH) bietet vom Gastgeberservice bis zum Channelmanagement alles aus einer Hand und arbeitet daher höchst effizient. Der Reisemarkt wird zunehmend digital abgewickelt. Zwei Drittel der von den deutschen gebuchten Urlaubsreisen wurden 2018 mit mindestens einem anteiligen Reisebaustein über digitale Kanäle gebucht. 66 Prozent der gesamten Bevölkerung Deutschlands ist täglich online. Die Nutzung von Sozialen Netzwerken und jetzt auch von digitalen Assistenten via Sprachsteuerung wächst weiter. BLEIBEN SIE NEUGIERIG AUF DIE ZUKUNFT Als Ihr Verband bleiben wir am Ball und werden weiterhin digitale Kompetenz für den Tourismus in unserer Region aufbauen. WIR SIND FÜR SIE DA! Wir sind für unsere Kunden, Gäste, Mitglieder und Partner immer auch persönlich ansprechbar – im Service der Geschäftsstelle, in der Heimat unserer Gäste auf den Tourismusmessen oder für die Mitglieder bei Veranstaltungen, bei den Tourismustagen oder der Jahreshauptversammlung. Kundennähe und persönliche Beratung sind uns wichtig. KOOPERATIONEN SCHAFFEN VORTEILE Leitprodukte ziehen ihre Stärke und ihre Strahlkraft aus der Summe der Leistungen aller Beteiligten. Die Entwicklung von Leitprodukten nimmt einen hohen Stellenwert ein. Durch LEADER- Kooperationsprojekte sind die Niederbayertour und die Trans- Bayerwald neu entstanden. Der Fünf-Flüsse-Radweg wurde neu beschildert. Mit dem Interreg-Projekt „Goldsteig – Das Wanderwegenetz am Grünen Dach Europas“ und einem Wegenetz von über 2200 Kilometern haben wir europäische Maßstäbe für den grenzüberschreitenden Wandertourismus gesetzt. Wir bedanken uns insbesondere bei den tschechischen Kollegen aus dem Bezirken Südböhmen und Pilsen für die konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit. Viele Hände und viele Köpfe haben an diesen hunderte Kilometer langen Routen gearbeitet und damit Leuchttürme geschaffen, die weithin leuchten. Es geht am Ende darum, Relevanz zu erreichen. Unzählige Reise-Werbebotschaften erreichen die Menschen täglich. Nur mit qualitativ hochwertigen Leitprodukten können wir Aufmerksamkeit auf uns lenken. Diese Projekte haben das Potential, einen Ausflug oder einen Urlaub zum Erlebnis werden zu lassen und sie gewährleisten unseren Gästen, individuellen Komfort zu genießen, von der Planung der Tour im Internet bis zur Fahrt oder Wanderung auf gut ausgeschilderten und optimierten Routen - und das zählt für unsere Gäste. EINZIGARTIGES GESUNDHEITSANGEBOT Mit fast einem Drittel an den gesamten Übernachtungen schlagen die Heilbäder und Kurorte zu Buche. Der Bedarf an Gesundheitsangeboten korrespondiert auch mit der Digitalisierung. Dabei rücken die seelische Gesundheit, Stressresilienz und soziale Komponenten in den Vordergrund. Gesundheit ist wie eh und je essentiell für die Menschen und damit eine der tragkräftigsten Säulen im Tourismus, jetzt und in Zukunft. Das Gesundheitsangebot unserer Region ist einzigartig: Prävention und Gesundheitsförderung gehen einher mit außergewöhnlich wirkungsvollen Ressourcen der Natur sowie dem qualitativ hochwertigen Service und Angebot der Heilbäder und Kurorte. ZUM ACHTEN MAL IN FOLGE GÄSTEREKORD Der touristische Trend der Urlaubsregionen und Städte zeigt nach oben. Sowohl bei den Gästeankünften, als bei den Übernachtungen weist das Jahr 2018 ein positives Ergebnis auf. 5.381.494 Gäste verbrachten ihren Urlaub in Niederbayern und der Oberpfalz, das entspricht einem Zuwachs von 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei einem durchschnittlichen Aufenthalt von 3,3 Tagen ergeben sich 17.513.924 Übernachtungen. DANK FÜR UNSERE GEMEINSAME SACHE TOURISMUS Wir bedanken uns bei den Städten und Gemeinden, Landkreisen und Bezirken für die gute Zusammenarbeit. Nur durch die Bündelung der finanziellen Mittel ist es uns möglich, uns in diesem umfangreichen Ausmaß für die Entwicklung der Urlaubsregionen zu engagieren. Wir danken dem Freistaat Bayern, speziell dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, der Europäischen Union, den Regierungen, den Leaderstellen von Niederbayern und der Oberpfalz für die stets gute Zusammenarbeit. Dank sagen wir auch der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und den Bayerischen Spielbanken für ihre merkliche Unterstützung. PARTNERSCHAFTLICH UND NACHHALTIG FÜR DIE ZUKUNFT Die Tourismusbranche ist in Bewegung. Nachhaltiges Handeln ist mit Blick auf die Zukunft gefordert. Mitglieder, Kommunen, Politik, Hotellerie, Gastgewerbe, Freizeitwirtschaft, Verbände, Öffentlichkeit, Land- und Forstwirtschaft, Handel und viele weitere: Es geht nur partnerschaftlich, branchenübergreifend und gemeinsam in die Zukunft. Mit gegenseitigem Respekt und auf Augenhöhe werden wir die zukünftigen Herausforderungen im Tourismus meistern. 2018 haben wir daher die Weichen gestellt für ein Partnernetzwerk im Tourismus, im Internet unter partner.ostbayern-tourismus.de zu finden. Der Tourismusverband Ostbayern e.V. ist Ihr kompetenter Partner – digital und analog, mit technischen Lösungen und im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen. Franz Löffler Bezirkstagspräsident der Oberpfalz Landrat des Landkreises Cham Präsident Josef Laumer Landrat des Landkreises Straubing-Bogen stv. Präsident Dr. Michael Braun Vorstand 4 5

Outdoor