Aufrufe
vor 7 Monaten

Ostbayerische Stadterlebnisse

  • Text
  • Ostbayern
  • Amberg
  • Deggendorf
  • Straubing
  • Staedte
  • Altstadt
  • Weiden
  • Passau
  • Neumarkt
  • Landshut
  • Regensburg
  • Stadterlebnisse
  • Dingolfing
  • Stadt
  • Ostbayerische
Ostbayerns Städte Weiden i.d.OPf., Amberg, Neumarkt i.d.OPf., die Welterbestadt Regensburg, Straubing, Deggendorf, Dingolfing, Landshut und Passau sind eingebettet und umgeben von den ostbayerischen Landschaften des Bayerischen Waldes, des Oberpfälzer Waldes, des Bayerischen Jura und des Bayerischen Golf- und Thermenlandes. Sie sind voller Charme und Atmosphäre und üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus auf Besucher aus nah und fern. Jede von ihnen ist anders. Eigen. Unverwechselbar. Jede Stadt hat ihre eigene Persönlichkeit, ihre eigene Geschichte und ihre eigene Kultur, wobei alle durch ihren beschwingten Lebensstil und ihre Erlebnisdichte überzeugen. Die ostbayerischen Städte laden ihre Gäste ein, ihre schönsten Seiten zu entdecken. Ihr Besuch wird ein Stadterlebnis Pur!

Nur selten glückt der

Nur selten glückt der Dreiklang aus Kultur, Natur und Industrie. Doch genau diese gelungene Harmonie der Kontraste macht die Stadt Dingolfing zu einem modernen Lebensraum und zu einem idyllischen Ausflugsort. 24 | OSTBAYERISCHE STADTERLEBNISSE

Links: Blick auf den „Storchenturm“; rechts: Fischerbrunnen Dingolfing – Erlebnisreich! Diese Idylle liegt inmitten des niederbayerischen Hügellandes direkt an den Isarauen. Die Isar durchquert Dingolfing, trennt die Altstadt im Süden von der Neustadt. Zudem teilt sich die Altstadt ob der Topographie in die Obere und Untere Stadt, was sich in dem markanten Stadtbild wiederspiegelt. Die gesamte Altstadt war von einer mächtigen, mit Türmen besetzten Mauer umgeben, von der Teile noch heute zu finden sind. Genauen Einblick in die historischen Bauten der Stadt bieten die vielfältigen Stadtführungen abseits der üblichen Pfade wie etwa eine Führung durch die Unterwelt Dingolfings, einer Entdeckungsreise durch die geheimnisvollen Kelleranlagen der Oberen Stadt. Über Tage glänzt Dingolfings Innenstadt mit Brunnen und Skulpturen, die sich künstlerisch in das historische Platzgeschehen einfügen und zum Verweilen und Entspannen einladen sowie mit sehenswerten Bauwerken aus verschiedenen Epochen. Highlights sind die Hochbrücke aus dem Jahr 1612 mit fünf Rundbogenjochen oder diverse Türme der ehemaligen Stadtbefestigung. 5er, 6er, 7er und 8er Baureihe fertigen. Die Geschichte der Autostadt Dingolfing beginnt allerdings schon 1955 mit der Firma „Glas“, aus deren Werk insgesamt rund 300.000 Goggomobile, Autos mit Kultstatus, über die Straßen Deutschlands rollten. Im Museum Dingolfing, untergebracht in einem mittelalterlichen Gebäudekomplex inklusive Stadtmauer und Stadtturm, wird u.a. die industrielle Entwicklung der Stadt gezeigt, wobei sich ein Schwerpunkt der Ausstellung der Erfolgsgeschichte der Firma Glas widmet. Zu sehen sind zahlreiche Exponate, die bei jedem Autoliebhaber die Augen vor Freude strahlen lassen. Zudem ist der Werdegang der Bayerischen Motorenwerke, welche 1966 die Firma Glas übernahmen, mit diversen Modellen anschaulich präsentiert. FLUSSLANDSCHAFTEN Als kleiner Tipp am Rande sei noch bemerkt, dass es sich durchaus auch lohnt, einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen, denn die Gegend entlang der Donau und Isar sowie zwischen den beiden Flüssen bietet oft reizvolle Strecken durch beeindruckende Natur, vorbei an Klöstern und jeder Menge kleiner Ortschaften mit idyllischen Biergärten und interessanten Sehenswürdigkeiten. Museum Dingolfing INDUSTRIEKULTUR Weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt wurde Dingolfing allerdings als Standort der Automobilindustrie. Heute beschäftigt BMW alleine im Werk Dingolfing, im Werk Dingolfing, übrigens europaweit größter Produktionsstandort der BMW Group, über 18.0000 Menschen, die täglich rund 1.500 Automobile der BMW 3er, 4er, www.dingolfing.de OSTBAYERISCHE STADTERLEBNISSE | 25

Gastgeber

Familienurlaub 2021
Winter Bayerischer Wald
Wellness und Genuss im Bayerischen Wald 2020
Ihre Gastgeber im Oberpfälzer Wald 2020
Gastgeber 2020 Bayerischer Wald

Outdoor

Winter Bayerischer Wald
Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Goldsteig Wandermagazin Magazin August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Gipfelblicke Lamer Winkel Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Goldsteig Magazin Frühjahr 2020
Donau-Panoramaweg Etappenplaner
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Wandern ohne Gepäck im Bayerischen Wald
Wandermagazin Oberpfälzer Wald
Wandertipps Bayerischer Wald - PocketGuide 2019
Etappenführer Goldsteig
Wandermagazin Bayerischer Wald 2019
TransBayerwald - das MTB-Magazin
Radmagazin Oberpfälzer Wald
Loipentipps Bayerischer Wald
Winter Bayerischer Wald

Kultur & Kulinarik

Waldgeist Herbst 2020
Weiß-blaue Rundschau Herbst 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura September 2020
Erlebnis Donau Herbst 2020
Waldgeist - Bayerischer Wald und Nationalpark August 2020
Freizeitmagazin Oberpfälzer Wald August 2020
Erlebnis Donau Sommer 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura - Juni bis August 2020
#echtwohlig - Das Magazin für das Bayerische Golf- und Thermenland
Ostbayerische Stadterlebnisse
Bierzeitung 2020
Freizeitmagazin Bayerischer Jura
Feste feiern: Feste & Veranstaltungen 2020

Jahresberichte

Jahresbericht 2019
Jahresbericht Tourismusverband Ostbayern 2018
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015

Fremdsprachige Publikationen

East Bavaria – in the heart of Central Europe
Le città della Baviera Orientale