Aufrufe
vor 3 Jahren

Wandermagazin Bayerischer Wald 2019

Zwischen der Donau, Tschechien und Österreich erstreckt sich auf 6.000 Quadratkilometern eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft. Der letzte Urwald Deutschlands, der erste Nationalpark, ursprüngliche Naturparke, die schönsten Gipfel und vielfältigste Wandermöglichkeiten – der Bayerische Wald ist eine abwechslungsreiche und erfrischend natürliche Urlaubsregion! Erlebe Natur und Kultur, Geschichte und Gegenwart und wahrlich grenzenlosen Wanderspaß!

WERDEN SIE MEIN GAST...

WERDEN SIE MEIN GAST... ... UND BUCHEN SIE MICH ONLINE! UNTERKÜNFTE IM BAYERISCHEN WALD FINDEN SIE UNTER WWW.BAYERISCHER-WALD.DE. EINFACHER GEHT’S NICHT. Bergwacht Bayern IHR PARTNER BEI NOTFÄLLEN IM UNWEGSAMEN GELÄNDE Die Bergwacht Bayern ist gemäß dem Bayerischen Rettungsdienstgesetz mit der Rettung aus alpinem und unwegsamem Gelände beauftragt – in der Bergwacht Region Bayerwald werden jährlich über 800 Bergrettungseinsätze abgewickelt. In den Sommermonaten entfällt ein Großteil der Einsätze in unseren Dienstgebieten auf die Sportarten Wandern und Mountainbiken – weitere Aufgaben der Bergwacht sind die Rettung abgestürzter Gleitschirmflieger, die Evakuierung von Seilbahnen und die Suche nach verirrten oder vermissten Freizeitsportlern. Die ehrenamtlichen Bergretterinnen und Bergretter werden bei Bedarf von der Integrierten Leistelle alarmiert und leisten innerhalb kürzester Zeit schnelle und professionelle Hilfe im Notfall. Um dies gewährleisten zu können, betreibt die Bergwacht im Bereich Bayerischer Wald/Oberpfälzer Wald mit etwa 600 ehrenamtlichen Einsatzkräften insgesamt 24 Bergrettungswachen, die im Notfall über die Notrufnummer 112 alarmiert werden und den Rettungsdienst im unwegsamen Gelände sicherstellen. Jährlich schließen in der Region Bayerwald etwa 20-30 junge Bergretterinnen und Bergretter die 2-3-jährige Ausbildung erfolgreich ab und stehen dann für Rettungseinsätze im unwegsamen Gelände zur Verfügung – diese Ausbildung ist natürlich auch mit einem nicht unerheblichen finanziellen Aufwand verbunden. SIE MÖCHTEN UNS UNTERSTÜTZEN? Wir würden uns freuen, wenn Sie unter dem Verwendungszweck „Ausbildung Bergretter“ an folgendes Konto spenden würden: Bergwacht Bayerwald Sparkasse Deggendorf IBAN: DE29 7415 0000 0420 4694 70 BIC: BYLADEM1DEG Ihre Zahlung gilt gegenüber dem Finanzamt als Spende. Bei Beträgen bis 200 € gilt Ihr Kontoauszug als Spendenquittung. Bei allen anderen Beträgen erhalten Sie zum Jahresende unaufgefordert eine Spendenquittung. Wir wünschen Ihnen einen schönen, erholsamen und vor allem unfallfreien Urlaub im Bayerischen Wald und bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung – sollte doch mal was passieren, können Sie sich auf die Bergwacht verlassen. 46 47

Outdoor