Aufrufe
vor 9 Monaten

Wellness & Genuss 2021

WILLKOMMEN IM „WOID“ Ein Genuss für alle Sinne: Am Bach sitzen, die Füße ins kalte Wasser hängen. An einem Gipfelkreuz stehen und den Blick bis zum Horizont schweifen lassen. Weite spüren, zuschauen, wie die Wolken am Himmel ziehen. Den Wind in den Bäumen hören. Tief ausatmen. Sie sind angekommen im Bayerischen Wald. Genießen Sie das Leben, gönnen Sie sich ein bisschen Luxus und tauchen Sie ein in eine Erlebniswelt für die Sinne. Herzlich willkommen. Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Aufenthalt.

WILLKOMMEN IM „WOID“

WILLKOMMEN IM „WOID“ Ein Genuss für alle Sinne Am Bach sitzen, die Füße ins kalte Wasser hängen. An einem Gipfelkreuz stehen und den Blick bis zum Horizont schweifen lassen. Weite spüren, zuschauen, wie die Wolken am Himmel ziehen. Den Wind in den Bäumen hören. Tief ausatmen. Sie sind angekommen im Bayerischen Wald. Genießen Sie das Leben, gönnen Sie sich ein bisschen Luxus und tauchen Sie ein in eine Erlebniswelt für die Sinne. Herzlich willkommen. Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Aufenthalt. Impressum: Herausgeber: Ostbayern Tourismusmarketing GmbH Konzeption & Gestaltung: WEISSRAUM.media, Grafenau Bildnachweis: Archive des Tourismus verbandes Ostbayern e. V. und seiner Partner Titelseite: Fotoatelier am Hafen · German Popp Titelbild Model-Ausstatter: Modehaus Garhammer GmbH, Waldkirchen Imagebilder: Marco Felgenhauer · woidlife-photography.de, Fotoatelier am Hafen · German Popp Druck: Erhardi Druck GmbH, Regensburg, Stand: 01/2021 Die Angaben wurden sorgfältig erhoben und bearbeitet. Änderungen und Irrtum vorbehalten. 2

Es ist ein besonderer Wald Im Bayerischen Wald haben Visionäre 1970 den ersten Nationalpark Deutschlands gegründet. Zusammen mit Tschechiens Nationalpark Sumava bildet der Nationalpark Bayerischer Wald das größte Schutzgebiet Europas. Mit seinen interaktiven Informationszentren, den schattigen Rad- und Wanderwegen ist er für Besucher sehr gut erschlossen. Der nachhaltige, naturorientierte Tourismus hat Tradition im Bayerischen Wald, bereits seit 1967 ist der Naturpark Bayer. Wald und Oberer Bayer. Wald zusätzlich als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Noch älter ist die Tradition der Glasherstellung und Glaskunst. Wer der Glasstraße folgt, erfährt alles über diese spezialisierte Branche. Die vielen persönlich geführten Hotels und Freizeiteinrichtungen setzen dem „Woid“, wie die Einheimischen den Wald liebevoll nennen, die Krone auf. Mehr als 50 Gastgeber im Drei- bis Fünf-Sterne-Niveau haben sich zusammengeschlossen und bieten ihren Gästen eine unvergessliche Zeit. Auf den nächsten Seiten finden Sie diese außergewöhnlichen Unterkünfte, moderne, luxuriöse Wellness-Hotels sowie einzigartige Erlebniswelten. Lassen Sie sich inspirieren. authentisch bayerisch & erfrischend natürlich 3